Was ist eine bronchiale Zyste?

Eine bronchiale Zyste ist ein anormales aber non-cancerous Gewebewachstum, das normalerweise in der Trachea, im Lungenflügel oder im Raum zwischen person’s Lungen entwickelt. Diese Art der Zyste kann Symptome möglicherweise nicht verursachen, es sei denn sie angesteckt wird oder anfängt, die Kompression der umgebenden Gewebe zu verursachen. Z.B. kann sie genug groß wachsen, um einen Versatz der internen Organe zu verursachen.

Zysten können in vielen verschiedenen Körperteilen bilden. Eine Zyste ist ein Beutel, der mit Flüssigkeit, Luft oder festem oder halbfestem Gewebe gefüllt. Zysten sind unfunktional, die nicht Mittel sie einem Zweck dienen und nicht den Körper fördern.

Benannte auch eine bronchogene Zyste, eine bronchiale Zyste ist gewöhnlich anwesend an der Geburt. Obwohl Kinder mit ihnen geboren sind, können sie möglicherweise nicht an einem jungen Alter bestimmt werden. Stattdessen kann der Patient die Zyste jahrelang haben, bevor er Symptome entwickelt. Tatsächlich entdecken viele Leute nicht diese Zysten, bis sie lange letzte Kindheit und Adoleszenz sind.

Obwohl eine bronchiale Zyste selbst Symptome möglicherweise nicht verursachen kann, kann sie ein person’s Leben noch bedrohen oder zur Krankheit beitragen. Sie kann lebenswichtige Körperstrukturen, wachsendes großes genug zusammendrücken, um andere Körperorgane zu behindern. Die Kompression der Organe ist von der besonderen Wichtigkeit, wenn sie Kinder beeinflußt, da ihre Organe zusammen in einem kleineren Raum im Körper nah sind. Dies heißt, dass eine Zyste anfangen kann, ernste Probleme früh in einem Kind, als zu verursachen sie in einem Erwachsenen wurde. Manchmal brechen Zysten auch und bluten.

Es gibt viele Symptome, die entwickeln können, wenn eine Person eine große bronchiale Zyste hat. Die Person kann einen hartnäckigen Husten entwickeln z.B. der häufig das offensichtlichste Symptom für jemand mit bronchialen Zysten ist. Leute mit dieser Bedingung können Atmungsdruck als das Resultat der Kompression der Gewebe und der Strukturen im Bereich entwickeln. Manchmal entwickeln Leute sogar Adenocarcinoma oder Rhabdomyosarcoma, beide krebsartigen Bedingungen, wegen einer bronchialen Zyste. Wenn eine bronchiale Zyste Infektion, Schmerz, Unannehmlichkeit bricht oder entwickelt und die Freisetzung von Flüssigkeiten, einschließlich Blut, kann resultieren.

Radiologietests benutzt gewöhnlich, wenn man bronchiale Zysten bestimmt. Ultraschall verwendet häufig auf Kindern, während Röntgenstrahlen und Scans der Berechnungs- Tomographie (CAT) für ältere Einzelpersonen nützlicher sein können. Sobald entdeckt, empfehlen Doktoren häufig Chirurgie, um diese Arten der Zysten zu entfernen. Manchmal können die geöffnete Chirurgie des Doktorgebrauches, zum der bronchialen Zysten zu entfernen, aber die Laser-Chirurgietechniken außerdem verwendet werden.