Was ist eine bronchogene Zyste?

Eine bronchogene Zyste ist eine kongenitale Zyste, fand gewöhnlich im zentralen Bereich des Brustraums. Viele Leute leben mit bronchogenen Zysten ihre gesamten Leben und sind von ihr ahnungslos, während andere Symptome erfahren können, die zu eine Diagnose führen. Häufiger ist die Zyste ein beiläufiges Finden auf einer medizinischen Darstellungstudie, die zu einem anderen Zweck durchgeführt. Wenn ein Doktor feststellt, dass Behandlung notwendig ist, kann eine Chirurgie durchgeführt werden, um die Zyste zu entfernen.

Bronchogene Zysten bilden während der fötalen Entwicklung. Sie bestehen aus den kleinen Taschen, die mit Atmungsepithel gezeichnet, das durch das Vorhandensein des kleinen Haares wie die Strukturen gekennzeichnet, die Wimpern genannt. Manchmal gefüllt die Zyste mit Luft oder Flüssigkeit, und einige haben Schleimdrüsen. Zysten können um die Trachea, die Lungen und den oberen Bereich des Sternums gefunden werden. Die Wände der Zyste sind normalerweise dünn und die Struktur kann an Größe unterscheiden.

In Kinder und in junge Kinder manchmal einsetzt eine bronchogene Zyste Druck auf lebenswichtige Organe ge und kann gefährlich möglicherweise sein, weil der Patient Schwierigkeit haben zu atmen oder andere medizinische Ausgaben erfahren kann. In den Erwachsenen brechen bronchogene Zysten manchmal und führen zu Infektion, und sie auch verbunden worden mit einigen Fällen hemmender Pneumonie. Für die meisten Leute jedoch aufwirft eine bronchogene Zyste keine Drohung ne und kann nie ermittelt werden.

Abfragung der bronchogenen Zysten ist selten, aber es sollte nicht angenommen werden, dass die Zysten selbst selten sind. Ausdehnungsrate festzustellen ist sehr schwierig, weil sie selten bestimmt. Medizinische Darstellungstudien des Kastens sind notwendig, um eine bronchogene Zyste zu bestimmen und manchmal ist das ungewöhnliche Wachstum hart zu sehen, besonders wenn ein Radiologe sehr viele nicht während sie oder seiner Karriere gesehen. Wenn Patienten mit Symptomen darstellen, die von einer bronchogenen Zyste hinweisend sein konnten, kann ein Doktor eine medizinische Darstellungstudie fordern, um zu überprüfen. Manchmal prenataler Ultraschall aufdeckt auch diese Strukturen se.

Wenn ein Doktor eine bronchogene Zyste kennzeichnet, können die Wahlen mit dem Patienten besprochen werden. Chirurgie kann empfohlen werden, weil es Interessen über das Risiko des Abbruchs gibt, oder Infektion und es ratsam sein können, die Zyste einfach zu entfernen, damit diese Risiken nicht eine Ausgabe sind. Jedoch wenn ein Patient nicht ein guter Anwärter für Chirurgie ist, kann der Doktor eine Wartezeit empfehlen und Annäherung sehen, um zu sehen, wenn die Zyste ohne Chirurgie gehandhabt werden kann. Patienten können sie nützlich auch finden, eine zweite Meinung von einem anderen Praktiker zu erhalten.