Was ist eine bruchleidende Nabelschnur?

Eine bruchleidende Nabelschnur ist eine Bedingung, die die Därme gegen die Bauchdecke sich eindrücken, mit dem Ergebnis einer kleinen Ausbuchtung um den Bauchnabel. Diese Bedingung kann Erwachsene jedes möglichen Alters beeinflussen, obwohl sie häufig seit Geburt anwesend ist, und neigt, in den vorzeitigen Neugeborenen häufig zu erscheinen. Sie kann eigenständig verschwinden, das ist, warum Behandlung häufig in den Kindern verzögert wird, bis sie drei oder vier Jahre alt sind. Tatsächlich erfordert sie nicht sogar Behandlung, es sei denn es oder übermäßig groß schmerzlich ist, da sie nicht normalerweise eine Gefahr zur Gesundheit des Patienten aufwirft.

Die Därme wachsen gewöhnlich schneller als der Unterleib in einem ungeborenen Baby und veranlassen sie, außerhalb des Körpers in der Nabelschnur während eines kurzen Zeitraums zu schwimmen. Sobald es genügend Raum im Magenbereich gibt, gehen sie normalerweise zum Körper zurück, und die Bauchdecke schließt hinter ihnen. Nabelhernien werden verursacht, wenn die Wand nicht vollständig schließt und lassen die Därme gegen sie drücken und eine sichtbare Ausbuchtung im Magen verursachen, nachdem das Baby geboren ist. Er schaut normalerweise wenn die Babyschreie, Husten offensichtlicher oder tut noch etwas, um die Abdominal- Muskeln zu belasten.

In den meisten Fällen schließt eine bruchleidende Nabelschnur eigenständig innerhalb der ersten Jahre des betroffenen Lebens des Babys, also bedeutet es, dass keine Behandlung zuerst notwendig ist. Wenn es, bis das Kind drei Jahre alt ist, oder, es nicht scheint, größer zu erhalten schließt, wird Chirurgie häufig empfohlen. Es wird auch geraten, wenn Komplikationen, wie Erdrosselung auftreten, in der Zirkulation zum Teil des Darmes abgeschnitten wird. Die Chirurgie bezieht, den Bereich gerade unter den Nabel zu schneiden mit ein und das bruchleidende Gewebe zurück zu drücken. Diese Behandlung für eine bruchleidende Nabelschnur nimmt normalerweise weniger als zwei Stunden.

Erwachsene können eine bruchleidende Nabelschnur auch erhalten, obwohl sie sie nach Jahren des Habens sie gerade beachten können, da dieser Defekt normalerweise von der Geburt anwesend ist. Die Erwachsenen höchstwahrscheinlich, zum dieses Probleme zu machen schließen die mit ein, die Leberkrankheit haben, überladen sind und die schwachen Magenmuskeln haben, schwanger oder einige Kinder gehabt zu haben. Gerade wie in Kindern, erhält die Ausbuchtung, die durch die bruchleidende Nabelschnur verursacht wird häufig, offensichtlicher, wenn der Erwachsene hustet oder anders belastet. Leider tun Hernien nicht normalerweise nah auf ihren Selbst, wenn anwesend in einem Erwachsenen, und sie neigen zu wachsen, der ist, warum viele Erwachsenen Chirurgie w5ahlen, um sie zu korrigieren.

ein, die Schmerz zu entlasten. Rest und körperliche Therapie werden auch häufig empfohlen. Die, die überladen sind, werden häufig geraten, Lebensstiländerungen als Teil ihres Schmerzmanagements zu beobachten. Einige Patienten, die gut nicht auf Medikationen und andere Therapie reagieren, können Chirurgie benötigen, ihre Symptome zu entlasten.