Was ist eine diaphragmatische Hernie?

Eine diaphragmatische Hernie ist emergency Beschwerden, in denen die Membranmuskeln zerrissen oder verformt und häufig führt zu strenge atmenprobleme. Die Mehrheit einen Fällen, ergeben diaphragmatische Hernien aus kongenitalen Missbildungen und verursachen ernste Komplikationen in den Neugeborenen. Einige Patienten erfahren Hernien später im Leben wegen des direkten Traumas zum Abdomen und zum Kasten. Emergency Chirurgie ist normalerweise notwendig, um die internen Organe zurück in Platz zu justieren und die schädigende Membrane zu nähen. Mit der sofortigen Behandlung- und Anschlusssorgfalt, zum von Infektion zu verhindern, in der Lage sind die meisten Säuglings- und erwachsenen Patienten, ohne langfristige Gesundheitsprobleme zu überleben.

Eine kongenitale diaphragmatische Hernie kann auftreten, wenn der Unterleib und die internen Organe eines Fötusses völlig entwickeln nicht können. Es kann eine sichtbare Öffnung oder ein Loch in der Membrane, normalerweise auf der linken Seite geben, die Abdominal- Organe in den Brustraum bewegen und Druck auf den Lungen ausüben lässt. Sie ist allgemein, damit eine diaphragmatische Hernie die Entwicklung von einen oder beiden Lungen behindert, die eine neugeborene Fähigkeit ernsthaft begrenzen können zu atmen. Die genaue Ursache einer kongenitalen Hernie kann schwierig sein festzustellen, obwohl genetische Veränderungen normalerweise beteiligt sind.

Diaphragmatische Hernien, die nicht durch kongenitale Probleme verursacht, sind normalerweise das Resultat der traumatischen Unfälle. Eine Person, die eine plötzliche Auswirkung zum Abdomen erleidet, Pelvis oder Kasten ist vom Entwickeln einer Hernie gefährdet. Schmerzen, das solch eine Verletzung ist normalerweise sofortig und streng begleitet und eine Einzelperson wahrscheinlich ist, Kürze des Atems, der Übelkeit und der Unfähigkeit zu erfahren zu stehen oder zu gehen.

Ein Geburtshelfer beachtet normalerweise eine kongenitale diaphragmatische Hernie, bevor ein Baby durch Ultraschallsiebungen geboren ist. Nach Geburt einsetzen Doktoren sofort einen Kastenschlauch n und zur Verfügung stellen intravenöse Flüssigkeiten, um die lebenswichtigen Zeichen des Kindes zu stabilisieren. Eine Mannschaft der Fachmannchirurgen versuchen, Organe auszurichten, schließen das Loch in der Membrane und reparieren die Lungen, wenn sie beschädigt. Im Falle eines unterentwickelten Lungenflügels kann eine Transplantation notwendig sein, um das Leben des Babys zu sparen.

Ein Erwachsener mit einer traumatischen diaphragmatischen Hernie benötigt auch emergency Chirurgie, eine möglicherweise lebensbedrohende Komplikation zu verhindern. Eine Brustradiographie kann den Umfang des Schadens und eines Organs aufdecken, die ausbauchen, bevor Chirurgie versucht. Chirurgen schneiden normalerweise in den Unterleib, ziehen sorgfältig Organe zurück in Platz und nähen den Membranmuskel. Ein Patient gehalten normalerweise im Krankenhaus, damit einige Tage seinen oder Zustand überwachen, und dann festgelegt, damit regelmäßige Überprüfungen die Probleme sind völlig entschlossen sicherstellen.