Was ist eine doppelte Hernie?

Alias ist eine bilaterale Hernie, eine doppelte Hernie eine Bedingung, in der ein Doppelsatz Hernien anwesend ist. Es ist möglich für doppelte Hernien, aus einer rechten und linken inguinal Hernie sowie einen Satz von zwei Schenkelhernien zu bestehen. In den meisten Fällen ist die einzige Weise, eine Hernie dieser Art zu beschäftigen, Chirurgie durchzumachen.

Eine doppelte Hernie kann in jedermann entwickeln. Jedoch ist es normalerweise ältere Männer und Kinder, die scheinen, die höchsten Risikogruppen zu sein. Die Platzierung der ersten Hernie in der Reihenfolge kann die Wahrscheinlichkeiten für das Entwickeln einer Begleiterhernie erhöhen. Z.B. wenn eine linke inguinal Hernie zuerst entwickelt, erhöht die Vorteile, die die gleiche Art der Hernie auf der rechten Seite entwickelt, erheblich. Einmal gebildet eine Diagnose für eine bilaterale Hernie, Ärzte beschließen normalerweise, mit Behandlung vorwärts schnell zu bewegen.

Es ist wichtig, zu merken, dass das Vorhandensein einer doppelten Hernie häufig schwieriger, zu beschäftigen als eine einzelne Hernie ist. Stützkleider wie Riemen oder Schriftsätze können mit einer einzelnen Hernie sehr gut arbeiten, aber können die Stabilität möglicherweise nicht anbieten, die erfordert, um weiteres Wachstum oder Schaden mit einer doppelten Hernie zu verhindern. Aus diesem Grund neigen Ärzte, das Wachstum dieser Art des Herniezustandes nah zu überwachen und Chirurgie häufig zu empfehlen, sobald sie praktisch ist.

Es gibt irgendeine Meinungsverschiedenheit in der medizinischen Gemeinschaft betreffend, ob man beide Bestandteile einer doppelten Hernie auf einmal adressiert oder jede Hernie zu den unterschiedlichen Zeiten repariert. Gesundheitspflegefachleute, die die Idee von zwei Reparaturen fördern, zeigen auf den vielleicht längeren stärkenden Zeitraum sowie die erhöhten Wahrscheinlichkeiten für Infektion und andere Risikofaktoren, die die Fähigkeit des Patienten auswirken konnten zu heilen. Andere betrachten die Menge des Risikos, bemerkenswert höher nicht zu sein als, wenn sie eine einzelne Hernie behandeln. Wenn es keine Erschwerungfaktoren gibt, sehen sie keinen Grund, nicht beide Hernien während des gleichen chirurgischen Lernabschnittes zu beschäftigen.

Behandlungwahlen für die Reparatur des Schadens, der durch eine doppelte Hernie verursacht, schwanken abhängig von der Position und der Art der betroffenen Hernien. Das Alter des Patienten ist auch ein wichtiger Faktor. Ein Verfahren, das verhältnismäßig gut für einen Jugendlichen arbeiten, kann möglicherweise nicht ein entwicklungsfähiger Prozess für jemand in sechzig Lebensjahren sein. Aus diesem Grund zieht der beachtende Chirurg in Erwägung das Alter, die allgemeine physische Verfassung und das Vorhandensein aller möglicher anderen Unpässlichkeiten, die vor der Entscheidung auf der besten Weise den heilenden Prozess hemmen konnten, die doppelte Hernie zu beschäftigen.