Was ist eine fallengelassene Blase?

Eine fallengelassene Blase, alias eine vorgefallene Blase, auftritt, wenn die Wand zwischen der Vagina einer Frau und Blase und die Blasentropfen in die Vagina schwächen. Der medizinische Ausdruck für diese Bedingung genannt cystocele. Diese Bedingung auftritt häufig nach Geburt ng, wenn die Vagina heilt, aber nie seine volle Stärke zurückgewinnt. Sie kann resultierend aus Wechseljahren auch auftreten, als Oestrogenniveaus verringern. Diese Verkleinerung im Oestrogen schwächt die vaginalen Wände.

Anhebende schwere Gegenstände können Belastung zu den Muskeln auch verursachen, welche die Blase und die Vagina umgeben. Das häufige Belasten während der Stuhlgänge auch bekannt, um eine vorgefallene Blase zu verursachen. Egal wie die fallengelassene Blase auftritt, veranlaßt diese Schwächung der vaginalen Wände die Blase zu gleiten, damit es außerhalb des Abdomen stillsteht.

Frauen, die unter einem fallengelassenen Blasenzustand leiden, können Urindurchsickern erfahren, wann immer sie lachen, husten und durchführen andere Tätigkeiten, die das Abdomen veranlassen, auf der fallengelassenen Blase zu betätigen. Der Druck des Abdomen auf dem Abdomen verursacht Urindurchsickern. Eine fallengelassene Blase ist ein unbequemer Zustand, der eine Frau veranlaßt, Druck innerhalb der Vagina zu glauben, fast, als ob eine kleine Kugel innerhalb des Geburtskanals stillsteht. Irgendein Blasengewebe, das durch die vaginale Öffnung herausgestellt, kann schmerzlich und zart fühlen.

Um eine fallengelassene Blase zu bestimmen, angefordert eine ärztliche Untersuchung t. Der Doktor bittet den Patienten zu husten oder zu drücken, damit der Doktor die Position der Blase feststellen kann. Wenn der Doktor den Patienten mit fallengelassener Blase bestimmt, entscheidet er, welche Behandlung für den Patienten am vorteilhaftesten ist. Einfache Fälle können Kegel Übungen, Techniken nur erfordern, die helfen, die vaginalen Muskeln zu verstärken.

Die Kegel Übungen ermöglichen der Vagina, die Blase in seinem korrekten Platz zu halten. Frauen, die Wechseljahre durchgelaufen, konnten vorgeschriebene Oestrogenbehandlung sein. Um vaginale Entzündung zu verringern, können Doktoren vaginale Schmiermittel empfehlen.

Andere vorgefallene Blasenkästen können kompliziertere Behandlungen erfordern. Z.B. können einige Frauen eine Vorrichtung fordern, die einen Pessary, innerhalb der Vagina gesetzt zu werden genannt. Pessaries benutzt, um die Vagina in der richtigen Position zu halten.

Einige Patienten können Entzündung erfahren, sobald der Pessary eingesetzt, aber diese Vorrichtungen sind für die ideal, deren Urethra oder Blase nicht durch den Pessary beeinflußt. Patienten, die ernste Kästen der fallengelassenen Blase haben, müssen Chirurgie durchmachen, um die Position der Blase zu beheben. Dieses Verfahren mit.einbezieht dieses, Heftungen in die Frontseite und in rückseitige Wände der Vagina zu legen, dadurch esgewährt esgewährt Unterstützung der Blase.

r Potenzial zeigen und es anregen, Berufskarrieren auszuüben.