Was ist eine fruchtbare Geb5rmutter?

Eine fruchtbare Geb5rmutter bezieht eine Gebärmutter oder auf Geb5rmutter, die ist zu begreifen und schwanger zu werden. Ergiebigkeit ist ein begrenzter Prozess in den Leben der meisten Frauen und auftritt in der Zeit zwischen Pubertät und Wechseljahren nd. Die Geb5rmutter in der Lage ist wirklich, für einen ungefähr Tag auf einmal, während einer benannten Prozeßovulation nur einmal im Monat zu begreifen. Wenn es Probleme im Fortpflanzungszyklus gibt, oder die fruchtbaren Jahre vorbei sind, gilt die Geb5rmutter als infertile.

Die Gebärmutter ist der biologische Ausdruck für Geb5rmutter, ob sie eine fruchtbare Geb5rmutter oder ein infertile ist. Die Gebärmutter ist der zentrale Aspekt des weiblichen Fortpflanzungszyklus. Sie ist ein dreieckiges Tasche-wie das Organ, in dem jeder Punkt an Schlauchstrukturen anschließt und bildet den kompletten Fortpflanzungszyklus. Die Unterseite der Gebärmutter anschließt an den vaginalen Kanal n, in dem Samen zur Gebärmutter getragen. Die Spitzenecken der Gebärmutter anschließen an Eileiter n, die Eier zur Gebärmutter für Düngung tragen.

Ovulation und der Monatszyklus sind wichtige Funktionen des weiblichen Fortpflanzungszyklus, der an der Pubertät, um das Alter von 12 anfängt, und bis Wechseljahre aktiv bleibt, die an ungefähr Alter 40 für die meisten Frauen auftritt. Der Monatszyklus muss gesund und funktionell bleiben, damit eine Geb5rmutter als fruchtbar gelten kann. Es ist ein Monatszyklus, in dem ein Ei in die Eileiter für Düngung entwickelt und freigegeben. Das Futter der Gebärmutter füllt mit dem Blut und vorbereitet eine warme Geb5rmutter ut, damit ein Fötus entwickelt, wenn Düngung auftritt. Normalerweise befruchtet das Ei nicht, und das Blut freigegeben aus der Gebärmutter durch die Vagina heraus n.

Eine fruchtbare Geb5rmutter kann auf die fruchtbare Gebärmutter einer Frau an irgendeinem Punkt während ihrer Niederkunftjahre, nach Pubertät und vor Wechseljahren beziehen, oder sie kann nur benutzt werden, um die Gebärmutter zu beschreiben, während sie ovulating. Ovulation ist der einzige Punkt, in dem eine Frau wirklich fruchtbar ist und schwanger werden kann, also ist dieses die genaueste Definition. Gewöhnlich auftritt Ovulation ungefähr 14 Tage vor dem ersten Tag des Zeitraums einer Frau n, wenn das Ei von den Eierstöcken in die Eileiter freigegeben. Das Ei kann innerhalb 12 bis 24 Stunden nach Ovulation befruchtet werden, aber, wenn es die Gebärmutter erreicht, bevor es befruchtet, auflöst es st und freigegeben mit dem Monatsblut ts-.

Es gibt ein paar natürliche Zeichen, dass Frauen zu dieser Dosenhilfe schauen können feststellen, wenn sie z.Z. eine fruchtbare Geb5rmutter haben. Diese Techniken sind sehr genau und geholfen vielen Frauen zu begreifen. Das erste Zeichen ist, dass die basale Körpertemperatur, die die erste Sache der Körpertemperatur morgens vor jeder möglicher Tätigkeit ist, über einen Grad am Tag der Ovulation angehoben. Ein anderes Zeichen kommt von der Farbe und von der Beschaffenheit des zervikalen Schleims, der reichlich vorhanden transparent ist, dünn, und. Zervikaler Schleim kann gesehen werden auf Toilettenpapier oder indem man einen sauberen Finger in die Vagina haftet.

Die meisten Frauen erfahren einen Zeitraum ihrer Leben, zwischen Pubertät und Wechseljahren, in denen sie eine fruchtbare Geb5rmutter haben. Unfruchtbarkeit ist ein natürliches Teil des reproduktiven Zyklus, der vor Pubertät und nach Wechseljahren auftritt, aber einige Frauen werden nie fruchtbar. Eine infertile Geb5rmutter kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden und Funktionsstörung, im Ovulationprozeß normalerweise mit.einbeziehen. Die meiste gemeinsame Sache von Unfruchtbarkeit ist eine Hormonungleichheit, genannt polycystic Eierstocksyndrom. Irgendein anderer, weniger gemeinsame Sachen von Unfruchtbarkeit in den Frauen sind blockierte Eileiter, eine missgebildete Gebärmutter und uterine Fibroids.