Was ist eine maxillare Kurve-Infektion?

Aufgestellt hinter den Backeknochen gerade über den Zähnen, laufen maxillare Kurven in die Nasenlöcher durch eine Öffnung in der Kurvewand aus. Wenn diese Kurven verstopft werden und mit Flüssigkeit auffüllen, die angesteckt wird, wird es eine Infektion der maxillaren Kurve genannt. Eine Infektion der maxillaren Kurve wird häufig durch Symptome wie Schmerz, Fieber, Ansammlung und Druck unter den Augen gekennzeichnet. Wenn der Sinusitis in kleiner als ein Monat aufräumen, gilt es als akuten Sinusitis. Jedoch wenn die Bedingung für mehr als zwei Monate dauert, gilt es als chronischen Sinusitis.

Eine Infektion der maxillaren Kurve kann durch eine Vielzahl von Faktoren, wie einer Vireninfektion, einer Allergie oder einem Tumor verursacht werden. Auch Sinusitis kann durch eine Infektion in den Gummis oder in den Zähnen an geholt werden. Ein anatomischer Zustand wie eine abgewichene Scheidewand kann das Angeklagte für maxillaren Sinusitis auch sein. Wenn die Scheidewand, die Membrane, die die Nasenlöcher teilt, nicht gerade ist, verursacht sie ein Hindernis im nasalen Durchgang. Diese Blockierung verursacht arme Ventilation, die verhindert, dass die Kurven richtig ablassen.

Eine Infektion der maxillaren Kurve zu haben kann unbequem sein, da die Bereiche um den Wangenknochen, die Augen und die oberen Zähne wund sind. Backen auch sehen rot und geschwollen aus. Eine Person erfährt die Schmerz, wenn er seine Hauptsenkrechte hält, aber, wenn er stützt, vermindern die Schmerz. Während einer Infektion der maxillaren Kurve erfährt eine Person häufig, an der Nacht, an der runny Nase und manchmal an einer Zahnschmerzen zu husten.

Die Behandlung einer Kurveinfektion rotiert um die Senkung des Schwellens und beseitigt Infektion und die Ableitung der Kurven. Schwellen kann mit den nasalen und Munddecongestants vermindert werden, die helfen, wenn sie nasale Blockierungen aufräumen. Ein nasaler Decongestant kann innerhalb eines minuziösen arbeiten und ein Munddecongestant kann innerhalb 15 Minuten in Kraft treten. Nachdem ausgedehnt, verwenden, jedoch werden Decongestants für Behandlung weniger leistungsfähig.

Antibiotika sind auch wirkungsvoll, wenn sie Kurveinfektion behandeln. Antibiotika senken das Risiko für chronischen Sinusitis und halten auch Komplikationen vom Entstehen ab. Amoxicillin ist eins der allgemeinsten Antibiotika, die zur Festlichkeitkurveinfektion vorgeschrieben werden. Die Methoden, zum der Kurven abzulassen umfassen die Inhalierung des Dampfs oder das Nehmen der schmerzlindernden Mittel oder der Antihistamine. In den Fällen wo Medikation erfolglos ist, kann Chirurgie erfordert werden.

Es ist wichtig, Behandlung für eine Infektion der maxillaren Kurve zu erhalten. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, können Komplikationen zu strenge Beschwerden, sogar Tod führen. Eine Einzelperson sollte ärztliches behandlung erhalten, sobald die Schmerz oder der Druck im Gesicht von einer runny Nase gefolgt wird. Wenn eine Person unter Pers5onlichkeitänderungen, -kopfschmerzen oder -ergreifungen leidet, ist es eine Anzeige, dass die Infektion das Gehirn erreicht haben kann.

gebildet hat, aber es gibt einige vorbeugende Behandlungen, die man sein konnte. Kurveansammlung fügt dem Risiko des Entwickelns einer Zyste der maxillaren Kurve, so jede mögliche Tätigkeit hinzu, die Ansammlung entlastet und schnelle Entwässerung hilft, sie zu verhindern fördert. Ein store-bought oder selbst gemachtes Spülen der salzigen Lösung säubert die Kurveräum und verringert, in den nasalen Durchgängen sowie zu schwellen desinfizieren sie leicht. Das salzige kann in die Nase mit dem Kopf fallen gelassen werden, der zurück gekippt wird, oder ein Cruet oder ein kleiner Krug können benutzt werden, um die Lösung in ein Nasenloch beim Lassen es zu gießen aus dem anderen Nasenloch heraus auslaufen.

Die strömende Methode säubert gänzlich, aber viele Leute werden durch den Gedanken des Wassers ihre nasalen Durchgänge vollständig füllend gestört. Wenn die Lösung zu einer bequemen Badewassertemperatur vor Gebrauch gewärmt wird und der Patient nur durch seinen oder Mund atmet, gibt es normalerweise sehr wenig Unannehmlichkeit. Befeuchter helfen, Schleim dünn zu halten, damit er richtig ausläuft, und die warmen washcloths, die am Gesicht angewendet werden, öffnen die kleineren nasalen Durchgänge und die Blutgefäße, die Entwässerung- und Abnahmeschwellen erhöhen.