Was ist eine milde Erschütterung?

Eine milde Erschütterung ist eine milde Kopfverletzung. Sie wird im Allgemeinen durch einen kleinen Schlag zum Kopf verursacht und veranlaßt das Gehirn, sich innerhalb des Schädels zu verschieben. Die Bewegung kann Gehirnfunktion während eines Zeitabschnitts ändern. Eine Einzelperson mit einer milden Erschütterung nicht gewöhnlich hält einen kompletten Verlust des Bewusstseins aus, obgleich die meisten Leute einige neurologische Symptome erfahren. Diese Symptome umfassen die Hauptschmerz, Gedächtnisverlust und Balancenschwierigkeit.

Es kann eine Vielzahl der Ursachen für diese Art der Kopfverletzung geben. Allgemein wird eine milde Erschütterung bis zum einem Automobilunfall oder -fall mit dem Ergebnis eines harten Schlages zum Kopf verursacht. Athleten sind für milde Erschütterungen besonders anfällig, weil Sport im Allgemeinen häufige plötzliche Bewegungen miteinbezieht. Diese plötzlichen Bewegungen können einen Zusammenstoß mit einer nahe gelegenen Person oder einer Sache jederzeit ergeben, die einen schnellen Ruck des Kopfes verursachen können. In einigen Ausdehnungen wird die Erschütterung durch einen Angriff oder einen gewalttätigen Angriff verursacht.

Jede Person mit einer milden Erschütterung reagiert im Allgemeinen anders als. Einige Leute können Kopfschmerzen oder irgendeinen Grad Gedächtnisverlust und -durcheinander erfahren. Dort können Übelkeit auch sein und beibehaltenbalance bemühen. Andere Symptome können schellentöne in Ohren, Übelkeit und Sprache slurring umfassen. Die Symptome können möglicherweise nicht offensichtlich zuerst sein und können das Folgen der Verletzung über einen Zeitraum entwickeln.

Jungen Kindern mit einer Erschütterung sollten ganz spezielle Betrachtung gegeben werden. Fälle und Spielplatzverletzungen sind einige der typischsten Ursachen dieser Art der Verletzung in einem Kind. Da Kindgehirne empfindlicher als ein Erwachsener sind, ist es wichtig, die Schwierigkeit sogar einer milden Erschütterung nicht zu unterschätzen. Kinder können möglicherweise nicht in der Lage sein in Verbindung zu stehen, dass sie Schmerzen auf die gleiche Weise als Erwachsener sind, obgleich sie die gleichen Symptome erfahren können. Einige zusätzliche in einem Kind zu suchen Symptome, können Reizbarkeit, Mangel an Interesse an den Lieblingstätigkeiten, Müdigkeit und eine Änderung in den Schlafmustern umfassen.

Ein Scan der Berechnungs- (CT) Tomographie oder eine magnetische Resonanz- Darstellung (MRI) sind im Allgemeinen auf einer Einzelperson mit einer milden Erschütterung erfolgt. Diese Diagnosetests können ausführliche Bilder des Gehirns zur Verfügung stellen und Doktoren über die Schwierigkeit der Verletzung informieren. Viele Leute mit einer Erschütterung werden zum Krankenhaus über Nacht zugelassen, um zu garantieren dass ihr Zustand beständig ist. Im Allgemeinen für eine milde Verletzung, kann Erschütterungbehandlung den Rest umfassen, fleißige Tätigkeiten vermeiden und Schmerzmedikationen nehmen, wie gebraucht. Im Falle der ernsteren Komplikationen wie Bluten des Schädels oder des Gehirns, kann vorgerücktere Behandlung gegeben werden.