Was ist eine Overactive Blase?

Eine overactive Blase ist eine Situation, in der die Muskeln des Blasenvertrages, sodass die Einzelperson ein dringendes Bedürfnis erfährt, während des Tages wiederholt zu urinieren. Während die Kontraktionen stattfinden können, ob die Blase füllt, wenn Kontraktionen stattfinden, während die Blase nahe der vollen Kapazität ist, kann Incontinence auch resultieren. Glücklicherweise, gibt es einige Weisen, eine overactive Blase zu beschäftigen und das Leiden und die Verlegenheit zu vermindern, die durch die Bedingung verursacht.

Während eine aktive Blase, die arbeitet, normalerweise abschließt, wenn eine volle Blase erzielt, gibt es gewöhnlich wenig zu keiner Bemühung, die erfordert, um den Prozess von Urination zu steuern. Dieses macht es möglich für jemand mit einer vollen Blase, einen Restroom zu besichtigen, ohne viel Dringlichkeit zu erfahren. Mit einer overactive Blase gibt es normalerweise eine Richtung von sein, Steuerung, einen Zustand zu verlieren, der viel Angst verursachen und die Rate und die Stärke der Kontraktionen erhöhen kann.

Eine der grundlegendsten Weisen, eine overactive Blase zu behandeln mit.einbezieht die Becken- Übungen, die in Blasentraining verbunden. Die Becken- Übungen entworfen, um die Gruppen der Muskeln zu verstärken, die helfen, den Prozess von Urination zu steuern. Kegel Übungen gelten als ausgezeichnet für das Entwickeln der zuverlässigeren Blasensteuerung. Da Kegels diskret durchgeführt werden kann, kann jedermann mit einer overactive Blase Sätze der Übung beim Sitzen durchführen an einem Schreibtisch, aufpassendes Fernsehen oder sogar beim Stützen auf einem Sofa oder einem Bett.

Um die Becken- Übungen ergäzunzen, gilt eine systematische Blasentrainingsregierung manchmal als nützlich. Dieses mit.einbezieht dieses, das Drängen zu kämpfen, zum häufigen Urinationantrieb nachzugeben und zu den spezifischen Zeitpunkten während des Tages nur zu urinieren. Manchmal gekennzeichnet als das zeitlich geplante Aufheben, ist dieses ein Versuch, die mind’s Antwort zu den Kontraktionen zu generalüberholen und Steuerung der Gesundheitsausgabe wiederzugewinnen. Während der Verstand Einfluss über der Funktion der Blase ausübt, werden die Kontraktionen einfacher, zu beschäftigen und manchmal völlig zu vermindern.

Zusammen mit Übungen und Umschulung wenden der Verstand und die Blase, viele Leute an moderne Medizin für Unterstützung. Wenn eine Einzelperson findet, dass er oder sie das Drängen erfahren, über acht mal einen Tag zu urinieren, gibt es definitiv eine oder mehrere stattfindenen Blasenprobleme. Ein kompletter Systemtest kann helfen, festzustellen, wenn es irgendwelche vorhandenen Krankheiten gibt, die die normale Funktion der Blase behindern. Wenn ja gibt es einige Medikationen, die benutzt werden können, um eine overactive Blase zu behandeln. Einige dieser Medikationen formuliert, um eine verhältnismäßig milde und normalerweise kurzfristige Blasenausgabe zu beschäftigen. Andere Medikationen bestimmt für langfristigen Gebrauch.

Kräuter sind im Umgang mit einer overactive Blase manchmal nützlich. Cayennepfeffer, gefunden in vielen heißen Pfeffern, kann manchmal helfen, die Nerven in der Blase zu desensibilisieren und die Frequenz und die Stärke der Kontraktionen zu erleichtern. Pfirsichbarke, Kamille und Ingwerwurzel können bei jeder möglicher Infektion auch helfen, die zur Tätigkeit einer overactive Blase beitragen. Vor der Kombination des Gebrauches der Kräuter zusammen mit Verordnungmedikation, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, da es eine negative Interaktion geben könnte.