Was ist eine pfeilförmige Fläche?

Die pfeilförmige Fläche ist eine eingebildete Linie, die den Körper in die linken und rechten Streifen unterteilt, ganz wie Linien der Länge auf einem Diagramm. In der Anatomie wird sie verwendet, um die Platzierung der Körperteile zu beschreiben. Die mittlere Sagittal- Fläche z.B. teilt den Körper genau zur Hälfte und wird normalerweise den Midline benannt. Für die meisten Leute liegen die Nase und der Dorn auf der mittleren Sagittal- Fläche.

Parasagittal Flächen sind parallele Flächen zum Midline. Das Herz liegt normalerweise auf einer parasagittal Fläche auf der linken Seite des Midline. Einzelne Körperteile können in Midline und in parasagittal Abschnitte auch unterteilt werden. Als, ein Gehirn zergliedernd, konnte ein Neurologe entlang einer parasagittal Fläche in einer der Hemisphären schneiden, um an einen bestimmten Block der Neuronen zu gelangen.

Bewegungsanalytiker benutzen die pfeilförmige Fläche, um Bewegung zu beschreiben, die auf dieser Fläche auftritt. Bewegung, die in dieser Fläche auftritt, geht vorwärts und rückwärts. Z.B. geht eine Person normalerweise in die pfeilförmige Fläche, wenn er vorwärts zu seinem Bestimmungsort geht. Eine Krabbe, die seitlich jedoch geht bewegt nicht sich in die pfeilförmige Fläche aber in die Horizontalebene. Ein Sprung gerade oben in die Luft tritt in der vertikalen Fläche auf. Etwas Bewegungen geschehen in den mehrfachen Flächen. Ein Basketball-Spieler, der für den Korb springt, zieht vorwärts um und up, also verschiebt der Spieler beide durch die pfeilförmigen und vertikalen Flächen.

Übungen der pfeilförmigen Fläche umfassen jede mögliche Übung mit einem Vorwärts- und rückseitigen Bestandteil wie Sit-ups, Armwellungen oder Laufleinen. Diese Übungen verstärken natürlich die Muskeln, die entlang die Frontseite und zurück vom Körper laufen. Zweiköpfiger Muskel kann durch Armwellungen verstärkt werden, während Triceps durch Armverlängerungen zur Rückseite aufgebaut werden kann. Sit-ups verstärken die Abdominal- und low-back Muskeln, während Laufleinen den Oberschenkelmuskel, die Kniesehnen und die Gluteusmuskeln sowie die Kälber entwickeln.

Ausdehnungen in der pfeilförmigen Fläche bearbeiten ähnliche Muskeln und Sehnen. Um die hip Beugemuskeln auszudehnen, eine tiefe Laufleine oder eine Spalte versuchen. Die Kälber ausdehnen, indem Sie einen Fuß hinter den anderen setzen, das hintere Bein geraderichten und etwas das vordere verbiegen. Kniesehnen können, indem man aus den Grund mit den Beinen, ausgedehnt werden sitzt verlängerten vorwärts. Um die Ausdehnung zu vertiefen, vorwärts von der Taille mit den Armen, die verlängert werden und den Händen lehnen, die für die Füße erreichen. Armmuskeln sind schwierig, richtig auszudehnen, aber das Verdrehen des Dorns und das Erreichen von einem Arm zur Frontseite und von anderem zur Rückseite können zweiköpfigen Muskel und Triceps freundlich aufwärmen.