Was ist eine pilzartige Haut-Infektion?

Pilze sind Organismen, die Infektion in den Menschen verursachen können, und viele dieser Infektion beziehen die Haut mit ein. Eine Arten Pilze sind in unseren Körpern natürlich anwesend, während andere zu uns fremd sind. Eine pilzartige Hautinfektion ist normalerweise das Resultat des Vorhandenseins einer Art fremder Pilz auf der Haut. Diese Pilze wachsen auf jenen Bereichen der Haut am besten, die warm feucht sind, dunkel und. Die Symptome einer pilzartigen Hautinfektion schwanken abhängig von genau, die Art des Pilzes anwesend ist, aber ein juckender Hautausschlag auf der Haut fast allgemeinhin ist.

Unter der allgemeineren Vielzahl der pilzartigen Hautinfektion ist Fuß des Athleten, Schotte-Jucken und Hefeinfektion. Fuß des Athleten kann das allgemeinste von allen sein. Umwelt mag Schuhe, Socken, alle duscht Umkleideräume und Fußböden in der Gymnastik zur Verfügung stellen ideale Bedingungen, damit Fußpilz des Athleten wächst und verbreitet. Diese Infektion wird durch die Schale und intensives itching auf der Haut der Füße gekennzeichnet, und strengere Fälle können zu Rötung und außerdem mit Blasen bedecken führen.

Nicht alle Haut mit solchen Symptomen ist von einer pilzartigen Hautinfektion hinweisend. Nur ein Doktor kann eine pilzartige Infektion richtig bestimmen, und dieses wird normalerweise getan, indem man Hautabfälle unter einem Mikroskop überprüft. Eine Biopsie kann manchmal außerdem erfordert werden.

Schotte-Jucken und Scherpilzflechte sind zwei andere pilzartige Infektion, die hinsichtlich ihrer Symptome ein wenig ähnlich sind. Während sie weniger allgemein als Fuß des Athleten sind und auf verschiedenen Bereichen des Körpers auftreten, reagieren sie normalerweise auf die gleichen Behandlungen. Aktuelles pilzbefallverhütendes sahnt sind fast immer die erste Verteidigungslinie, sobald eine pilzartige Hautinfektion eingesetzt hat. Diese gehen normalerweise ein langer Weg, Symptome zu verringern und die Verbreitung der Infektion zu stoppen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Pilz in der Haut bleiben kann, nachdem die Symptome der Infektion gegangen sind, und folglich sollte eine Behandlung nicht vorzeitig gestoppt werden, gerade weil die Symptome verbessern.

Die meiste pilzartige Hautinfektion ist ziemlich einfach, durch korrekte Hygiene zu verhindern. Im Falle des Fusses des Athleten ist es eine gute Idee, Schuhe so häufig zu tragen, die Luft die Haut verteilen und erreichen lassen, wie möglich. Dieses verringert Feuchtigkeit auf der Haut und bildet sie sehr hart, damit ein Pilz hergestellt wird und wächst. Den Gebrauch von persönlichen Bereichen der Einzelteile anderer Leute zu vermeiden öffentlich ist auch nützlich, Getriebe einer pilzartigen Infektion zu vermeiden.