Was ist eine psychiatrische Krankenschwester?

Eine psychiatrische Krankenschwester ist eine Krankenschwester, die spezialisiert, auf, psychiatrische Sorgfalt zur Verfügung zu stellen. Diese Art der Krankenpflege kann an einer psychiatrischen Anlage, ein psychiatrischer Flügel in einem Krankenhaus oder zu Hause, abhängig von der Art der Notwendigkeiten des Patienten zur Verfügung gestellt werden. Sie können die psychiatrische Krankenpflege auch hören, die als Gesundheitskrankenpflege gekennzeichnet ist. Lohnskalen für psychiatrische Krankenschwestern schwanken, abhängig von ihrem Niveau der Erfahrung und des Trainings und wo sie eingesetzt.

Als Krankenschwester psychiatrische Sorgfalt kann zur Verfügung zu stellen sehr kompliziert sein. Psychiatrische Krankenschwestern müssen Medikationen zu ihren Patienten ausüben, halten ein Auge auf den psychischen Gesundheiten ihrer Gebühren und sind aktive Teilnehmer an den Behandlungplan des Patienten. Besonders in den psychiatrischen Anlagen, gebaut psychiatrische Krankenschwestern auf, um die psychischen Gesundheiten der Patienten, bereitstellend in die Einblick Behandlungtechniken arbeiten, und die Auswertungen des Fortschritts des Patienten in der Behandlung zu überwachen. Krankenschwester zu den geduldigen Verhältnissen sind häufig niedrig und reflektieren die Tatsache, dass, geistlich interessierend für - Kranke kann sehr kompliziert werden.

Wie andere Krankenschwestern kann eine psychiatrische Krankenschwester zu den körperlichen geduldigen Notwendigkeiten, wie Unterstützung mit dem Gehen zum Badezimmer, dem Baden und dem Kleiden, oder Hilfe neigen auch müssen Programme der körperlichen Therapie steuernd. Einige psychiatrische Krankenschwestern empfangen auch die Beratung der Bescheinigungen und des zusätzlichen Trainings auf Psychologie, damit sie Gruppentherapielernabschnitte führen und andere Geistesgesundheitspflege ihren Patienten anbieten können. Im Falle einer psychiatrischen Krankenschwester, die Sorgfalt zu Hause zur Verfügung stellt, kann die Krankenschwester geduldige Auswertungen bei einem überwachendoktor einreichen auch müssen, in dem der Fortschritt des Patienten besprochen.

Mit geistlich arbeiten - Kranke kann, besonders im Falle der Leute sehr physikalisch und emotional zu verlangen, die für langfristige Behandlung institutionalisiert worden. Psychiatrische Krankenschwestern qualifiziert normalerweise, um Patienten alles Alters zu kümmern, aber einige ausüben zusätzliche Bescheinigungen ge, damit sie auf Patienten des besonderen Interesses, wie Jugendliche mit Geisteskrankheit oder die älteren Personen konzentrieren können. Mehr Bescheinigungen, die hat eine psychiatrische Krankenschwester, das arbeitsfähigere er, oder sie ist.

Jemand, das eine psychiatrische Krankenschwester werden möchte, studiert normalerweise psychiatrische Krankenpflege in der Krankenpflegeschule. Zusätzlich zu den grundlegenden Krankenpflegethemen der Bedeckung eingeführt der Kursteilnehmer zu den Themen er, die zur Psychiatrie und zur Psychologie, einschließlich Überblicke über allgemeine psychiatrische Bedingungen, die Medikationen benutzt, um in Behandlung zu unterstützen und die spezifischen Ausgaben, die, spezifisch sind aufkommen können, wenn sie geistlich den - Kranken behandeln. Psychiatrische Krankenschwestern können Berufsverbänden zum Netz mit anderen Psychiatriefachleuten auch anschließen und Zugang zum Weiterbildungtraining haben, das ihre Fähigkeiten gegenwärtig und scharf hält.