Was ist eine schüchterne Blase?

Schüchternes Blasensyndrom (BBS) oder paruresis, ist eine psychologische Störung, die es sehr schwierig bildet, damit Leute Urin führen, besonders wenn sie glauben, dass sie unterbrochen werden können, haben don’t ausreichendes Privatleben oder, wenn sie für Sachen wie Urinproben urinieren müssen. Es ist nicht seltenes das, zwar zu dem Grad es Leute beeinflussen kann unterscheidet. It’s auch gezeigt, um in den Männern als in den Frauen allgemeiner zu sein, möglicherweise wegen des relativen Mangels an Privatleben in den men’s Öffentlichkeit Restrooms.

Das schüchterne Blasensyndrom gilt als eine Sozialphobie, ein wenig entsprechend Shyness, und die schüchterne Blase des Ausdruckes kann anstatt benutzt werden. Schüchterne Blase ist keine scherzende Angelegenheit für Leute, die sie erheblich beeinflußt, weil es bedeuten kann, dass die mit der Bedingung für länger als einige Stunden selten erlöschen können, Nehmen auslöst wegen der Notwendigkeit der Anwendung der allgemeinen Restrooms und dergleichen. Sie kann in die Schaffung der medizinischen Probleme auch vorbei kreuzen, da Störung, regelmäßig zu urinieren Infektion der urinausscheidenden Fläche verursachen kann.

Was verursacht, bekannt schüchterne Blase nicht immer, obwohl einige Leute in der Behandlung auf spezifische traumatische Ereignisse als Kinder zeigen können, die die Bedingung verursachten. Wenn die Ursache unbekannt ist, ist die it’s, die wichtig sind, diese Störung festzustellen zu urinieren, wenn erforderlich, nicht das Resultat der Sachen wie eine vergrößerte Prostatadrüse. Leute mit der Bedingung sollten einen Doktor sehen, um spezifisches medizinisches im Vergleich mit psychologischen Ursachen durchzustreichen.

Häufig, wissen Leute mit schüchterner Blase, dass sie sie haben, weil versuchend, öffentlich zu urinieren, besonders Restrooms, im Allgemeinen Sein nicht imstande zu ergibt. BBS kann eine Personenschande, extreme Unannehmlichkeit verursachen, dass Urination doesn’t eine enorme Menge Zeit kosten auftreten und können, während eine Person ein leeres allgemeines Badezimmer wartet oder muss zu einer “home† Toilette zurückgehen, um zu urinieren.

Häufig wenn eine Person mit BBS zu Hause ist, kann das Urinieren möglicherweise nicht schwieriges sein bereitgestellt keinen wartet, um das Badezimmer zu benutzen, oder die Person fürchtet Eindringen nicht durch andere. Es gibt einige Auslöser, die scheinen, die Bedingung zu beginnen. Diese mit.einschließen das Müssen ihen in einer allgemeinen Umwelt, in der Abfragung, dass andere Leute zum Badezimmer nah sind oder hören konnten, und in den vorhandenen Strukturen urinieren, die Privatleben verleihen können. Dieser letzte Auslöser kann sein, warum die Bedingung mehr mit Männern auftritt, da allgemeine Badezimmer der Gruppe für Männer wenige Ställe kennzeichnen und einige Ställe nicht sogar Türen auf ihnen haben.

Die Hauptbehandlung für schüchternes Blasensyndrom ist Therapie und gelegentlich Medikation. Sozialangst jetzt behandelt mit einer Vielzahl der Medikationen wie Paxil® im Verbindung mit Therapien wie kognitiver Verhaltenstherapie. Es gibt auch Stützungskonsortien für Leute mit der Bedingung, einschließlich die internationale Paruresis Verbindung (IPA). Es kann sehr nützlich sein, zu wissen, dass eine Person nicht allein ist, wenn er diese Bedingung kämpft, und das IPA zahlreiche Verbindungen zu den wichtigen Informationen über die Bedingung hat.