Was ist eine seitliche Knöchel-Verstauchung?

Eine seitliche Knöchel-Verstauchung tritt auf, wenn die Ligamente auf der Außenseite der Verbindung ausgedehnt und verletzt werden. Symptome dieser Bedingung umfassen die sofortigen Schmerz, gefolgt von der Entzündung und vom Quetschen. Es gibt drei Grade seitliche Knöchel-Verstauchung, wenn die Verstauchungen des Grades einer das wenig strenge sind. Anfangsbehandlung konzentriert sich auf die Kontrolle jedes möglichen Schwellens, das häufig durch Zuckerglasur und die Erhöhung des Knöchels erzielt wird. Wenn die Anfangsschmerz und die Entzündung anfängt zu verschwinden, wird ein Rehabilitationsprogramm, zum der Strecke der Bewegung und der Stärke zu erhöhen normalerweise angefordert.

Eine seitliche Knöchel-Verstauchung ist die allgemeinste Form der Verstauchung auf diesem Körperteil. Mittelligament-Verstauchungen, die das Innere der Verbindung beeinflussen, können viel auftreten, aber weniger allgemein sein. Seitliche Verstauchungen sind häufig das Resultat des Knöchelrollens außerhalb, damit die Unterseite der Fußgesichter einwärts. Dieses dehnt die Ligamente auf der äußeren Seite, mit dem Ergebnis einer Verstauchung aus. Die, die am temporeichen Sport teilnehmen, besonders Tätigkeiten, die viel Drehen erfordern, sind höchstwahrscheinlich, unter dieser Art der Verletzung zu leiden.

Symptome einer seitlichen Knöchel-Verstauchung umfassen die Schmerz und Schwellen. Risse des Grades einer beziehen kleinen Schaden der Ligamente mit ein und verursachen normalerweise nur die milden Schmerz. Risse des Grades zwei, die strenger sind, grössere Schmerz der Ursache und etwas Instabilität im Knöchel. Das Quetschen und die großen Mengen Schwellen sind auch Common mit Rissen des Grades zwei. Wenn ein Ligament vollständig gebrochen wird, gewusst, während ein Grad drei sprain, gibt es die strengen Schmerz, gefolgt von einer großen Menge Schwellen, Instabilität und Quetschen.

Behandlung für eine seitliche Knöchel-Verstauchung hängt von der Schwierigkeit der Verletzung ab. Der Prozess fängt normalerweise mit der REIS-Formel d.h. Rest, Eis, Kompression und Aufzug an; dieses hilft, Schwellen und die Schmerz zu steuern. Es ist für eine Person wichtig, die unter einer seitlichen Knöchel-Verstauchung leidet, um einen Physiotherapeuten zu besuchen, um eine Berufseinschätzung zu erhalten; zusätzliche Behandlung kann im Falle einer strengen Verstauchung erfordert werden. Ultraschalltherapie z.B. wird manchmal verwendet, um zu schwellen zu verringern.

Sobald die Anfangsschmerz angefangen haben nachzulassen, ist Rehabilitation von einer seitlichen Knöchel-Verstauchung wichtig. Ein Physiotherapeut empfiehlt häufig Übungen, um die joint’s Strecke der Bewegung beizubehalten. Einfache Techniken, wie Bewegung des Knöchels in den kleinen Kreisen, können wirkungsvoll sein. Den Knöchel zu verstärken, sobald der Anfangszeitraum des Restes vorbei ist, ist auch wesentlich, Wiederauftreten der Verletzung zu vermeiden.