Was ist eine sprachliche Mandel?

Die sprachliche Mandel ist ein kleiner Damm des Lymphegewebes gelegen an der Rückseite der Unterseite der Zunge. Es gibt zwei sprachliche Mandeln im Mund, eine auf jeder Seite der Zunge. Sie werden vom Lymphgewebe enthalten, das arbeitet, um das Immunsystem in der Produktion der Antikörper in Erwiderung auf eindringendes Bakterium oder Viren zu unterstützen. Wiederholte Infektion oder Entzündung der sprachlichen Mandeln in einem ausgedehnten Zeitabschnitt können den chirurgischen Abbau der vergrößerten Mandeln erfordern.

Eine Infektion der sprachlichen Mandeln verursacht viele unbequemen Symptome. Das erste Zeichen einer Infektion ist normalerweise eine wunde Kehle, gefolgt vom sehr schmerzlichen Schlucken. Geschwollene sprachliche Mandeln sind leicht auf der Rückseite beider Seiten der Zunge, eine Bedingung sichtbar, die Tonsillitis genannt wird. Ein Fieber kann sich entwickeln wie die Immunsystemversuche, zum der Infektion weg zu kämpfen.

Diagnose einer bakteriellen Infektion der sprachlichen Mandel wird normalerweise von einem Familiendoktor gebildet. Eine Sichtprüfung zeigt an, wenn eine bakterielle Kultur von einem Kehleputzlappen gebildet wird. Einleitende Antibiotika können vorgeschrieben sein, bis die Resultate der Kultur vom Labor zurückgegangen haben. Wenn kein Bakterium in den Kulturen aufgedeckt wird, werden die Antibiotika eingestellt.

Wenn die Infektion durch ein Virus verursacht wird, kann der Arzt in der Lage sein, Medikation vorzuschreiben, um die schmerzliche wunde Kehle und andere unbequeme Symptome zu entlasten. Eine Lösung des Salzes und des Wassers kann gargled, um einiges von den Schmerz der wunden Kehle zu entlasten. Das Salzwasser tritt auch als ein antiseptisches Spülen für die Mandel auf.

In den Extremfällen kann die entflammte sprachliche Mandel genug groß wachsen, um die Fluglinie zu blockieren. Dieses kann die Atmung und das Sprechen sehr schwieriges bilden. Einige Leute entwickeln hemmenden Schlaf Apnea, während die sprachlichen Mandeln vergrößern. Ein chirurgisches Verfahren, das coblation sprachliche Tonsillektomie genannt wird, wird verwendet, um die entflammten Mandeln zu entfernen und die Fluglinie wieder herzustellen.

Während der sprachlichen Tonsillektomie wird der Patient gesetzt, um mit allgemeiner Anästhesie zu schlafen. Der Chirurg entfernt die sprachlichen Mandeln und versiegelt den Ausrottungbereich. Nach dem Verfahren sind Antibiotika und schmerzstillende Mittel für bis 10 Tage vorgeschrieben. Eine Diät der weichen und kalten Nahrungsmittel wird für mindestens die ersten drei Tage nach Chirurgie empfohlen.

Gelegentlich kann eine Person Krebs in den sprachlichen Mandeln entwickeln. Ein Lymphom kann eine große Masse des Gewebes veranlassen, von der Zunge in die Kehle zu wachsen. Der allgemeinste sprachliche Mandelkrebs ist ein Krebsgeschwür der squamous Zelle (SCC), das als Block der Geschwüre in der Rückseite der Kehle verkünden kann. Behandlung für diese sprachlichen Mandelkrebse kann Chirurgie, Strahlung und Chemotherapie umfassen.