Was ist eine strenge Gehirn-Verletzung?

Eine strenge Gehirnverletzung ist eine Verletzung zum Gehirn, das von den ernsten Symptomen einschließlich möglicherweise tödliche Komplikationen wie Schwellen begleitet wird, das zu Hirntod führt. Gehirnverletzungen werden in mildes, in gemäßigtes und in strenges auf der Grundlage von eine Zusammenstellung von Symptomen und von Gebrauch der Rubriken wie der Glasgow-Koma-Skala eingestuft. Die Prognose für einen Patienten mit dieser Art der Verletzung unterscheidet sich und es gibt einige Behandlungwahlen. Sorgfalt wird normalerweise in einem Gesundheitszentrum zur Verfügung gestellt, das auf Gehirnverletzungen sich spezialisiert, in denen eine hohe Stufe der Kompetenz unter Sorgfaltversorgern hilft, die Wahrscheinlichkeiten eines positiven Resultates für Patienten zu erhöhen.

Strenge Gehirnverletzungen können mit einigen Ursachen verbunden sein, traumatisch und nicht-traumatisch. Autounfälle, Schläge zum Kopf und Anschläge sind einige allgemeine Beispiele. Leute mit strengen Gehirnverletzungen erfahren Symptome wie Ergreifungen, asymetrische Pupilleausdehnung, slurred Rede und unscharfer Anblick, unter anderem.

Ein einfaches metrisches verwendet, um Gehirnverletzungen festzusetzen ist die Glasgow-Koma-Skala, basiert auf Bewusstsein und Fähigkeit zu reagieren. Kerben zwischen drei und acht auf dieser Skala entsprechen häufig strenger Gehirnverletzung. Zusätzlich sind Verlust des Bewusstseins mehr als 24 Stunden lang und die Amnesie, die grösser als sieben Tage dauert, auch Anzeigen der strengen Gehirnverletzung. Alle diese Zeichen zeigen, dass der Patient eine strenge neurologische Beleidigung erfahren hat, die zu möglicherweise dauerhaften Schaden im Gehirn führt.

Wenn ein Patient scheint, eine strenge Gehirnverletzung zu haben, wird ärztliches behandlung auf das Halten der geduldigen beständigen und verhindernden weiteren Verletzungen des Gehirns gerichtet. Dieses kann das Geben Patienten der intravenösen Flüssigkeiten und anderer Unterstützung, wie Sauerstoff, zusätzlich zu den Überwachungdruckniveaus innerhalb des Schädels und die Behandlung der Ausgaben wie Aneurysms innerhalb des Gehirns mit einschließen. Es ist nicht möglich, aufzuheben den bereits erfolgten Schaden, aber die Prognose des Patienten kann durch das Einstellen des Schadens und die Überwachung des Patienten für die Entwicklung der neuen Komplikationen erheblich verbessert werden.

Für Patienten, die von der Anfangsgefahr sich erholen, wird strenge Gehirnverletzungswiederaufnahme normalerweise mit langatmiger Rehabilitation begleitet. In Rehabilitation erlernt der Patient, verlorene Gehirnfunktionen zu entschädigen und entwickelt die Fähigkeiten, die für das Arbeiten nach Wiederaufnahme nützlich sind. Patienten in Rehabilitation werden von den körperlichen Therapeuten sowie andere Fachleute nach einer vollständigen Auswertung unterstützt, um die Art und den Umfang eines Schadens festzustellen. Für einige Patienten kann es notwendig sein, einen Adjutanten zu haben, oder Assistent, damit das Leben Hilfe mit täglichen Aufgaben versieht, die der Patient nicht mehr durchführen kann.