Was ist eine subkutane Zyste?

Eine subkutane Zyste ist ein anormales Wachstum, das unter der Oberfläche der Haut sich entwickelt. Obgleich sie unter der Haut ist, können diese Art der Zysten durch die äußere Schicht der Haut sichtbar sein. Das Wachstum ist im Allgemeinen rund und aus Gewebe, Flüssigkeit oder anderen körperlichen Materialien, besonders eine wachsähnliche Substanz bestanden, die durch die sebaceous Drüsen produziert wird. Subkutane Zysten sind normalerweise nicht krebsartig oder in jeder Hinsicht möglicherweise ernst und können häufig dauerhaft behandelt werden, um alle mögliche Schmerz oder aus kosmetischen Gründen zu verringern.

Eine mögliche Ursache einer subkutanen Zyste ist eine bakterielle Infektion, die das übermäßige pus oder andere Flüssigkeit ergeben kann, die unter die Haut ansammeln. Eine Infektion kann zu den zugrunde liegenden Schichten der Haut durch eine Wunde oder einen Bissen eindringen. Subkutane Zysten können durch Ansammlungen des Haares, des Hautgewebes oder der Flüssigkeit unter die Haut auch verursacht werden, die eingeschlossen werden und ein sac-like Wachstum bilden.

Das Hauptsymptom einer subkutanen Zyste ist ein sichtbares rundes Wachstum. Wenn sie an betätigt wird, kann die Zyste etwas unter den skin’s sich bewegen auftauchen. Die Beschaffenheit der Zyste kann von seiner Größe, von der Menge der angesammelten Angelegenheit innerhalb der Zyste und von der Zeitspanne abhängen, das sie sich entwickelt hat. Einige subkutane Zysten können zur Note weich sein, während andere eine härtere Beschaffenheit haben können. Einige Leute können die Schmerz auch erfahren, wenn ihre Zysten berührt werden.

Eine subkutane Zyste kann in der Lage sein, mit einer non-surgical Methode in einigen Fällen behandelt zu werden. Wenn die Zyste das Resultat einer bakteriellen Infektion ist, die übermäßige flüssige Ansammlung unter die Oberfläche der Haut verursachte, können antibiotische mündlichmedikationen vorgeschrieben werden, um das Bakterium zu töten und das pus und andere Flüssigkeit zu beseitigen, welche die Zyste verursachen. Corticosteroidmedikationen können als Behandlungwahl für subkutane Zysten auch vorgeschrieben werden, weil sie helfen können, jede mögliche Entzündung zu beseitigen und irgendwelche aufgefangenen Substanzen lösen.

Ernstere subkutane Zysten, die nicht auf Behandlung mit Medikation reagieren, erfordern im Allgemeinen Chirurgie. Ein Chirurg lässt normalerweise einen Schnitt unter der Haut und Schnitt um die Zyste sie vollständig entfernen. Wenn die Zyste in der Lage ist, im Einteiler chirurgisch entfernt zu werden, ist es wahrscheinlicher, dass sie nicht zurückgeht. Zysten, die nicht sind, in einem festen Stück entfernt zu werden, können die kleinen Bereiche haben, die hinter diesem gelassen werden, es zukünftig zurückgehen wahrscheinlicher zu lassen.