Was ist eine uterine Umstellung?

Uterine Umstellung ist eine lebensbedrohende obstetrical Komplikation, in der, anstelle von, aus der Vagina heraus normalerweise geliefert zu werden anhaftet, die Plazenta der Gebärmutter und sie Innere - heraus zieht und den Fundus oder die Oberseite der Gebärmutter in Richtung zum Hals schleppt. In den seltenen Fällen können Patienten einen uterinen Vorfall erfahren, in dem die Gebärmutter wirklich den vaginalen Kanal kommt. Frauen, die diese Komplikation erfahren, können schweres Bluten entwickeln und in Schlag einsteigen. Sofortige Intervention ist erforderlich, dieses Problem anzusprechen.

Der größte Risikofaktor für eine uterine Umstellung ist eine Geschichte der Umstellung mit einer vorherigen Schwangerschaft. Manchmal plazentare Abweichungen können mit einer Umstellung verbunden sein, besonders wenn sie nicht in der Zeit erkannt. Diese Komplikation geschieht in ungefähr einer in jeden 2.000 vaginalen Anlieferungen und bildet sie verhältnismäßig selten aber noch einen Grund zur Besorgnis.

Die sofortige Behandlung für uterine Umstellung ist intravenöse Anlieferung der Flüssigkeiten und des Bluts, zum des Blutvolumens hoch zu halten und des Patienten am Einsteigen in Schlag zu hindern. Ein Sorgfaltversorger versucht, die Gebärmutter zurück in Platz manuell zu drücken und die Plazenta zu liefern, wenn er nicht vollständig geliefert worden. Wenn die Gebärmutter widersteht umzusetzen, kann Chirurgie notwendig sein, um sie umzusetzen und den Patienten zu stabilisieren.

Sobald die Gebärmutter zurück in place ist, gegeben Frauen die Medikationen, zum der Gebärmutter anzuregen, oben fest zu machen, und die Gebärmutter kann leicht geknetet werden, oder massiert, um das Festziehen hinunter das geschieht zu fördern normalerweise nach Anlieferung. Dieses adressiert das Bluten und bildet den Patienten bequemer. Sorgfaltversorger überprüfen auch, um zu bestätigen, dass die Gebärmutter an der richtigen Stelle bleibt, und die Frau erklärt, um Lose Flüssigkeiten stillzustehen und zu trinken, wenn sie nach Hause kommt. Wenn eine Frau Symptome wie schweres Bluten oder die Becken- Schmerz zu Hause nach einer uterinen Umstellung erfährt, sollte sie ihren Doktor anrufen, um festzustellen, wenn sie zum Krankenhaus für Behandlung zurückkommen muss.

Anlieferungsmannschaften ausgebildet sehr gut et. Sie vorbereitet ie, obstetrical Komplikationen und Dringlichkeiten zu beschäftigen und können in eine Tat sehr schnell schwingen. Bei der Herstellung eines Geburtsplanes, Paare für die Tatsache vorbereitet werden sollten, dass eine Dringlichkeit einen Plan entgleisen kann, als die wichtigste Sache im Anlieferungsraum ist die Gesundheit der Mutter und des Kindes. Es ist auch wichtig, zu beachten, dass im Notfall wie eine uterine Umstellung, Sorgfaltversorger Zeit möglicherweise nicht haben können, Verfahren im Detail zu erklären, weil sie schnell fungieren müssen. Es kann nützlich sein, Versorger sorgfältig hinzusitzen vorzeitig, um über mögliche Dringlichkeiten zu erlernen und wie sie behandelt, also Leute verstehen, was weitergeht und besser im Notfall vorbereitet.