Was ist eine weiche Gewebe-Verletzung in einem Autounfall?

In einem Autounfall sind weiche Gewebeverletzungen die, welche die Unterstützung, nicht-knöcherne Körperteile mit einbeziehen. Solche Teile können Muskeln und Sehnen umfassen. Ligamente gelten als weiches Gewebe außerdem. Weiche Gewebeverletzungen sind in den Autounfällen ziemlich allgemein. Häufig sind sie in Form von Rissen, Verstauchungen, Belastungen und allgemeinem Soreness anwesend.

Wenn ein Autounfall auftritt, kann die Auswirkung des Abbruchs die Leute innerhalb des Autos veranlassen, herum aufgerüttelt zu werden. Gegen die Auswirkung stark bremsen und befestigen führen zu das Aufrütteln. Infolgedessen erfahren viele Leute weiche Gewebeverletzungen in den Autounfällen.

Die Kraft der Auswirkung in einem Autounfall kann weiche Gewebe veranlassen, mit dem Ergebnis des bedeutenden Schadens beträchtlich auszudehnen. Resultierend aus diesem Schaden erfahren Einzelpersonen häufig die Schmerz, Schwellen und Verlust der Funktion. Bluten kann außerdem resultieren.

Obwohl weiche Gewebeverletzungen sehr allgemein sind, können sie nicht using Röntgenstrahlen ermittelt werden. Aus diesem Grund ist es schwieriger, weiche Gewebeverletzungen schnell zu ermitteln, als es, Knochenverletzungen zu ermitteln ist. Häufig erfährt eine Einzelperson mit weichen Gewebeverletzungen Symptome stundenlang nicht nach einem Autounfall. In einigen Fällen dauert es Tage, damit Autounfallopfer anfangen, Symptome zu erfahren.

Sobald eine Person mit weichen Gewebeverletzungen anfängt, Symptome zu haben, können er oder sie die hartnäckigen Schmerz erfahren. Häufig ist Entzündung anwesend. Dieses ist ein natürliches Resultat der weichen Gewebeverletzung und hilft, das Unfallopfer aufmerksam zu machen, dass ein Körperteil geschädigt worden ist. Die Schmerz können bedeutend jedoch sein und können das Heilen festklemmen oder hemmen, wenn sie unbehandelt verlassen werden.

Eine der allgemeinsten weichen Gewebeverletzungen ist Whiplash. Diese Verletzung tritt auf, wenn eine Person in einem Auto von hinten in einem Autounfall geschlagen wird. In dieser Art des Zusammenstoßes, reißt der Kopf des Unfallopfers häufig vorwärts und zurück wieder. Der Kopf wiegt eine beträchtliche Menge, und wenn es rückwärts reißt, übt er bedeutende Kraft auf dem Ansatz aus. Der resultierende Whiplash kann zu eine Strecke der ernsten Bedingungen führen, umfassen aber nicht auf die chronischen Schmerz, gemeinsame Funktionsstörung und bruchleidende Disketten des Dorns begrenzt.

Symptome von Whiplash können die Ansatzschmerz, Steifheit, Kopfschmerzen und brennende Empfindungen umfassen. Schultern, rückseitige Schmerz und Übelkeit kann anwesend außerdem sein. Einige Leidende berichten auch Gedächtnisverlust, Tiefstand, Ermüdung und über Nervosität.

zu entlasten. Patienten werden auch, den betroffenen Bereich trocken zu halten und zu säubern geraten und gute Hygiene zu üben.