Was aufreiht Korn ht?

Das Korn, das bezieht aufreiht einfach, die auf Fertigkeit der Platzierung der Korne auf eine Schnur. Der Ausdruck verwendet manchmal, um das wulstige jewelery zu bedeuten, das im Allgemeinen bildet, aber sein Hinweis ist normalerweise zur Kreation einer Halskette oder des Armbandes, indem er Korne, durch ihre Mittellöcher, auf Schnur, Draht, Fischlinie oder andere Schnur-wie Material setzt. Sogar können sehr kleine Kinder groß-durchlöcherte Korne auf ein Stück Garn setzen, um ein Korn herzustellen, das Projekt aufreiht. An seinem schwierigsten kann das Aufreihen der Korne mit dem kleinsten Glassamenkorn und dem super-fine bördelnden Gewinde getan werden, um alle Arten Schmucksachen, wie empfindliche Tropfenohrringe zu verursachen.

Wenn man sehr kleine Korne auf Gewinde dünn bördeln setzt, kann eine Nadel eher als die Finger alleine benutzt werden. Diese Methode des Kornaufreihens erlaubt dem Crafter, einige kleine Korne auf die Nadel durch Art von sie oben schaufeln durch die kleinen Mittellöcher sofort zu setzen. Bördelnd sind Nadeln nicht nur extrem dünn, aber auch flexibel. Eine regelmäßige nähende Nadel ist zu breit und Körper für das Aufreihen der kleinen Glassamenkorne auf Gewinde.

Für größere Korne angefordert eine bördelnde Nadel nicht t, es sei denn sie hilft, den Prozess zu beschleunigen. Das Kornaufreihen kann sowie das Ursachenschmerzen des Daumens und des Zeigefingers monoton manchmal erhalten, die benutzt, um die Korne auf die Schnur oder den Draht zu halten und zu setzen. Alle verschiedenen Arten Korne können für das Aufreihen verwendet werden. Eine Schnur der Korne kann alle eine Art, wie nachgemachte Perlen sein, oder sie können soviel unterschieden werden, dass jedes Korn unterschiedlich ist.

Das Aufreihen von Techniken bördeln reichen von jedes Korn in eine gerade Reihe gerade legen bis zu dem Verdrehen des Gewindes oder des Drahtes und dem Addieren von mehr Kornen, um einzigartige wulstige Formen zu verursachen. Z.B. ist eine populäre Weise, Weihnachtsverzierungen using Draht und Plastik facettierte Korne herzustellen, sie in eine Form wie einen Baum, eine Zuckerstange oder einen Stern zu bilden. Die Korne aufgereiht auf einer Seite oder Abschnitt wie dem unteren Teil einer Baumniederlassung um, bevor der Draht verdreht, um sie an zu halten. Zunächst können mehr Korne addiert werden, um den Spitzenabschnitt der Baumniederlassung mit der Technik zu beenden, die wiederholt, bis die Verzierung komplett ist und die zwei geöffneten Drähte geschlossen verdreht werden können.

Das Korn, das Muster aufreiht, kann vom Crafter gebildet werden, für freies auf irgendeinem Internet gefunden werden, das Aufstellungsorte bördelt oder online gekauft werden oder indirekt von den Fertigkeitspeichern. Die, die interessiert, an dem Lernen des Kornaufreihens, sollten mit der grundlegenden Technik der Platzierung der Korne auf ein gerades Gewinde, einen Draht oder eine Länge der Fischereilinie anfangen. Sogar kann solch eine einfache aufreihende Technik erstaunlich schauen, wenn schöne Korne für das Projekt gewählt. Die Schnur eines Spaßanfängers, die Projekt für ein Armband bördelt, nimmt nur Minuten, wenn eine Länge des elastischen Gewindes und genügende Korne benutzt. Das elastische Gewinde sollte zuerst geknotet werden, bevor die Korne Platz auf ihn sind, zum er zu umfassen; das letzte Schliff ist gerade eine Angelegenheit von die Enden zusammen binden.