Was bedeutet es, auf die Vorspannung geschnitten zu werden?

In der Art und Weiseindustrie wird ein Kleid, das auf die Vorspannung geschnitten wird, aus Gewebe produziert, das gegen das Korn geschnitten worden ist. Ein zutreffender Vorspannungsschnitt ist sehr schwierig, mit zu bilden und zu arbeiten, und viele Hauptabwasserkanäle versuchen ihn nicht. Ein Kleidschnitt auf der Vorspannung hat einen unterscheidenden Blick und ein Gefühl. Er neigt, mehr zu fließen, sich fühlt elastischer, und er haftet auch dem Körper an. Diese Art des Schnittes ist auf Kleidung der Frauen wie Röcken und Wäsche häufig benutzt und ist mit den flirty oder reizvollen Kleidern verbunden.

Wenn Gewebe normalerweise geschnitten wird, wird das Muster entlang dem Korn des Spinnens ausgebreitet. Die Linien des Spinnens gerade auf und ab laufen gelassen, minimale Elastizität und ein sehr sogar Kleid erbringend. Um auf die Vorspannung zu schneiden, wird das Gewebe gedreht und der Schnitt wird in einem 45-Grad-Winkel zur Verzerrung und zum Einschlagfaden des Spinnens gebildet. Technisch, gibt es zwei schräge Schnitte, einer, der rechts schräg liegen, und einer nach links. Da das Spinnen selten tadellos quadratisch ist, muss eine Näherin über, wie sie schräg Schnitte bildet, als geschnittenes jedes achtgeben sich benimmt anders als.

Da das Gewebe entlang die Diagonale geschnitten wird, ist es viel stretchy, wenn es auf die Vorspannung geschnitten wird. Mit leichten glatten Geweben Seide, ein Kleid mögen, das auf die Vorspannung schwimmt und fließt geschnitten wird, eher als steif hängend. Mit schwereren Materialien hat ein Kleidschnitt auf der Vorspannung mehr Elastizität als eine herkömmlich Schnittvorspannung, und er hat mehr eines flüssigen Blickes außerdem. Zusätzlich kann Gewebeschnitt auf der Vorspannung benutzt werden, um unterscheidende Muster, wie Streifen zu verursachen, die in einer “V† Form sich treffen.

Weil das Gewebe so stretchy ist, wenn es auf die Vorspannung geschnitten wird, zu arbeiten ist schwierig, mit. Es kann nicht gezogen werden, während es durch eine Nähmaschine läuft, oder es bündelt und häuft auf. Häufig steckt eine Näherin ein Kleid fest und hängt es heraus über Nacht, um das Gewebe sich entspannen zu lassen, bevor sie es näht. Eine nähende Technik des Stoßes wird auch manchmal verwendet, um das Gewebe zu halten entspannt, während das Kleid genäht wird. Wenn es richtig genäht wird, ist ein Vorspannungsschnittkleid curvy stretchy, floaty, und.

Für Leute, die anfangen zu erlernen, auf die Vorspannung zu schneiden, sind einfache Kleider in hohem Grade - empfohlen. Gewebe mögen Baumwolle, Leinen, Wollen challis, und feiner Wollstoff sind gute Wahlen für Anfänger, weil das Gewebe eine Spitze eines Bissens hat, und die Schichten ergreifen sich beim Nähen. Sobald ein Abwasserkanal Ausschnitt und das Nähen auf der Vorspannung mit diesen Materialien erarbeitet hat, kann glatteres exotics verwendet werden. Schwere Gewebe wie Ente und Tweed neigen, nicht gute Leistung zu bringen, weil sie zu steif sind, viel Flexibilität zu haben, selbst wenn geschnitten auf die Vorspannung.