Was ist Bambusgewebe?

Bambusgewebe ist ein natürliches Gewebe, das von der Masse des Bambusgrases gebildet. Bambusgewebe gewachsen in der Popularität, weil es viele einzigartigen Eigenschaften hat und stützbarer ist, als die meisten Textilfasern. Bambusgewebe ist hell und stark, hat ausgezeichnete wicking Eigenschaften und ist gewissermassen antibakterielles Mittel. Der Gebrauch der Bambusfaser für Kleidung war eine Entwicklung des 20. Jahrhunderts, vorangegangen durch einige chinesische Korporationen.

Bambusfaser ähnelt Baumwolle in seiner unspun Form, ein Puffball des Lichtes, luftige Fasern. Viele Firmen verwenden umfangreiche Bleichprozesse, um Bambusfaserweiß zu drehen, obgleich die Firmen, die organisches Bambusgewebe produzieren, die Bambusfaser ungebleicht lassen. Um Bambusfaser zu bilden, zermahlen Bambus schwer bis er in dünne Teilgewinde der Faser trennt, die für das Spinnen in Tuch gesponnen werden und gefärbt werden können.

Bambusgewebe ist sehr weich und kann direkt nahe bei der Haut getragen werden. Viele Leute, die allergische Reaktionen zu anderen natürlichen Fasern, wie Wollen oder Hanf erfahren, beschweren nicht von dieser Ausgabe mit Bambus. Die Faser ist ohne die chemische Behandlung natürlich glatt und rund und bedeutet, dass es keine Scharfsporne gibt, zum der Haut zu reizen.

Bambusgewebe bevorzugt von den Firmen, die versuchen, stützbare Gewebe zu benutzen, weil die Bambusanlage sehr schnelles Wachsen ist und nicht normalerweise den Gebrauch der Schädlingsbekämpfungsmittel und der Herbizide erfordert vorwärtszukommen. Infolgedessen können Plantagen leicht gehalten werden organisch und jährlich wieder eingesetzt werden, um Aktien zu ergänzen. Der Prozess der Herstellung der ungebleichten Bambusfaser ist auf Chemikalien sehr hell, die die Umwelt möglicherweise schädigen konnten.

In der Textilform behält Bambus viele der Eigenschaften, die er als Anlage hat. Bambus ist in hohem Grade das Wasserabsorptionsmittel, fähig, dreimal aufzunehmen sein Gewicht im Wasser. Im Bambusgewebe übersetzt dieses zu einer ausgezeichneten wicking Fähigkeit, die Feuchtigkeit weg von der Haut zieht, damit sie verdunsten kann. Aus diesem Grund getragen das Kleiden gebildet von der Bambusfaser häufig nahe bei der Haut.

Bambus hat auch viele antibakteriellen Qualitäten, die Bambusgewebe anscheinend ist, zu behalten, sogar durch mehrfache Reinigungen. Dieses hilft, Bakterium zu verringern, das auf Kleidung vorwärtskommen und unangenehme Gerüche verursachen. Es kann den Geruch auch töten, der Bakterium verursacht, das auf menschlicher Haut leben und den Träger und seine oder Kleidung herstellen, süsser zu riechen. Zusätzlich hat Bambusgewebe isolierende Eigenschaften und halten die Trägerkühlvorrichtung im Sommer und Wärmer im Winter. Die vielseitige Verwendbarkeit des Bambusgewebes trifft es eine ausgezeichnete Wahl für die Kleidungsentwerfer, die alternative Gewebe und zusätzlich erforschen, das Gewebe in der Lage ist, helle Färbungsfarben gut zu nehmen, drapiert glatt und Stern in einer Vielzahl von Rollen von gesponnenen Röcken der Knithemden.