Was ist Bandwurm?

Bandwurm ist ein parasitscher Organismus, der in den Wirten wie Haustieren, Vieh und Menschen lebt. Die Kategorie Cestoda bildend, sind Bandwürmer lange, segmentierte Würmer der verschiedenen Sorten mit einem schwierigen reproduktiven Zyklus. Eine Bandwurmplage hat häufig minimale Symptome, aber eine Person kann ernste Gesundheitsprobleme entwickeln, wenn sie unbehandelt geht.

Ein Bandwurm hat einen Kopf, genannt das scolex, mit einem Mund der angespannten Anhänge, die ihn zum intestinalen Futter seines Wirtes anbringen lassen. Recht hinter dem Kopf, wächst der Ansatz die Segmente, die den Rest des länglichen Wurmes bilden. Ein gesunder, fälliger Bandwurm kann 20 ft (6.1 m) erreichen in einem großen Wirt, seinen kleinen Darm unten wickelnd. Die Enden- oder Endstücksegmente brechen ab und werden mit Ausscheidung überschritten.

In seiner erwachsenen Phase saugt Bandwurm Nährstoffe von seinem Primärwirt auf, der ein Hund, Katze, Kuh, Schaf, Mensch oder anderes Säugetier sein könnte. Um zu reproduzieren, kann der Bandwurm seine eigenen Eier befruchten (in irgendeiner Sorte) und mit dem Schemel des Wirtes ausgeschieden zu werden sie freigeben. In der Sekundärphase nimmt ein Zwischenwirt diese Eier ein, und sie erhalten in den Muskeln oder in den Organen eingebettet. Wenn der Zwischenwirt, wie eine Kuh, durch einen anderen Primärwirt gegessen erhält, fangen die Eier an, sich zu den neuen Bandwürmern zu entwickeln.

Bandwurm wird häufig aufgehoben, indem man in einem Körper des Wassers, wie ein See oder ein Fluss und eine kleine Menge Wasser versehentlich schlucken schwimmt. Jedoch kann man auch angesteckt werden, indem man zu wenig gekochtes Fleisch, wie Rindfleisch, Schweinefleisch oder Fische isst oder indem man durch einen Floh von einem angesteckten Haustier gebissen worden erhält. Menschen mit Bandwurm haben die subtilen oder nicht vorhandenen Symptome. Diese schließen Gewichtverlust, Hunger, Verdauungsbeschwerden, Schwäche, Diarrhöe, Übelkeit, das Erbrechen oder Anämie ein. Wenn der Bandwurm, using Sie als Zwischenwirt und eingebettete Eier in den lebenswichtigen Organen verbreitet hat, können Ihre Leber, Lungen, Herz und Gehirn betroffen sein.

Ihr Familiendoktor kann eine Bandwurmplage bestimmen, indem er eine Schemelprobe für Segmente oder Eier von einem Wurm überprüft, der Sie als ihr Primärwirt verwendet hat. Jedoch wenn der Mensch als Sekundärwirt auftritt, und Zysten haben sich in den Organen gebildet, kann ein Doktor einen CT-oder Ultraschallscan leiten müssen. Behandlung einer Bandwurmplage beruht auf Medizin, aber Zysten müssen chirurgisch entfernt werden.

d glühen-in-d-dunkel, wird für Gebrauch als Tapisseriegarn empfohlen. Zusätzlich wird ihre Tapisserieflechte für Gebrauch in der Kreuzheftung, Häkelarbeit, als Begleitergarn vorgeschlagen, beim Stricken und für Collage und andere Fertigkeiten. Kürzere Längen werden für das Handeln der Näharbeit mit dieser Art des Tapisseriegarns, um die Abnutzung auf ihnen zu begrenzen verursachten durch das wiederholte Ziehen durch das niedrige Gewebe oder das Segeltuch empfohlen.