Was ist Batik?

Der Batik (ausgesprochen „Bah-Teakholz ") ist eine Technik, die verwendet, um Gewebe zu färben. Batiking ist ein verhältnismäßig direkter Prozess, der häufig schöne Resultate liefert.

Zuerst aufgetragen geschmolzenes Wachs am Gewebe in den Bereichen be, die, von der Färbung frei zu sein sind. Es gibt die verschiedenen Methoden, die angewendet, um das flüssige Wachs aufzutragen, aber, das Wachs zu bürsten oder direkt gießen sind das allgemeinste. Einmal abkühlt das flüssige Wachs t, verhärtet es und eindringt in das Gewebe t. Zunächst getränkt das Gewebe in der Färbung. Das Wachs verhindert, dass Färbung auf das Gewebe eindringt und hält folglich jene Bereiche des Gewebes in ihrer ursprünglichen Farbe.

Um das Wachs nach dem färbenden Prozess zu entfernen, kann ein Lösungsmittel benutzt werden. Wechselweise kann das verhärtete Wachs mit einem Eisen herausgepreßt werden; die heiße Oberfläche schmilzt das Wachs, das sie durch das Gewebe betätigt. Wenn ein mehrfach-farbiger Entwurf gewünscht, wiederholt der Prozess für jede Farbe.

Viele Gewebe können für das Batiking benutzt werden, aber normale, hellfarbige Baumwolle scheint, gut zu arbeiten. Sprünge im Wachs lassen dünne Linien der Färbung zum Gewebe durch eindringen, das Batik sein charakteristisches Aussehen gibt.