Was ist Chenille?

Auf französisch bedeutet das Wortchenille “caterpillar, † das worm-like Insekt, das, nach einem Zeitabschnitt in einer Puppe, ein Schmetterling wird. Die meisten Gleiskettenfahrzeuge sind einige Zoll lang und bedeckt in den kurzen Haaren, die ihnen einen flockigen Blick geben. Es ist dieser bestimmte Blick, der das Namenschenille für eine bestimmte Art Gewebe erbrachte. Chenillegarn ist ziemlich stark, weich, und flockig. Längen des Chenillegarns aussehen tatsächlich wie lange Gleiskettenfahrzeuge ge.

Hersteller des Chenillegebrauches anfangen n, indem sie fest einen Wundkern für das Garn verursachen. Dann eingewickelt kurze Längen des Gewebes, auf die in der Industrie als Stapel des Gewebes beziehen, über den Kern t. Sobald das Gewebe um den Kern eingewickelt, stehen seine Ränder senkrecht von der Mitte des Gewebes. Dieses gibt Chenille seine Weichheit und seinen charakteristischen Blick. Abhängig von der Art des Gewebes, das benutzt, um Chenille herzustellen, sowie der Tonalität der Farbe, kann Chenille einen reizenden schillernden Blick zu ihm ohne wirklich using schillerndes Gewebe haben.

Gewebe mögen Mohär und Wollen, genannt spezifisch für die Art der Fasern, denen sie von gebildet. Dies gilt nicht für Chenille. Eher ist der unterscheidene Faktor für dieses Gewebe die Weise, in der es gebildet. Die Gewebestapel, die benutzt, um Chenille herzustellen, sind am allgemeinsten Baumwolle. Jedoch kann Chenille vom Rayon, vom Acryl und von den Olefinfasern auch gebildet werden.

Textilhistoriker glauben, dass Chenille seit dem 18. Jahrhundert produziert worden. Jedoch war es nicht bis letztes Jahrhundert, dass Chenille weit verbreitete Popularität entwickelte. In den dreißiger Jahren wurde Chenille ein populäres Gewebe für Haushaltswaren. Sehr starke Versionen des Garns verwendet auf Bettdecken und sogar Teppichen. In den siebziger Jahren wurde es in den Handel gebracht in den Kleidern. Aber es war nicht bis fast zwei decade’s später, in den neunziger Jahren, als Standards für Produktion für Chenille entwickelt. Tatsächlich, gibt es z.Z. eine Organisation, die der Verbesserung und der Entwicklung der ChenilleHerstellungsverfahren eingeweiht. Diese Organisation bekannt als das CIMA oder Chenille-internationale Hersteller-Vereinigung.

Wenn Sie z.Z. ein Chenillekleid besitzen oder erwägen, das Gewebe in Ihre Garderobe zu enthalten, ist es wichtig, zu können für sie interessieren. Fast alle Chenillegewebe sollten trockenes sein gesäubert. Wenn Sie hand-wash es entscheiden, jedoch überprüfen, ob Sie es nicht hängen, um zu trocknen, da es fast zweifellos ausdehnt. Dieses kann die Form Ihres Kleides ruinieren. Eher wenn ist- Handwaschendes Chenille, sicher, es zu trocknen Ebene.