Was ist Crewel-Stickerei?

Crewelstickerei ist eine Form der Stickerei, in der Muster auf ein Gewebe leicht schablonenartig sind und dann sie vorbei gestickt. Diese Stickereiart ist eine Art freie Stickerei und bedeutet, dass die Gewinde des zugrunde liegenden Gewebes nicht gezählt, während der Handwerker an dem Entwurf arbeitet. Zahlreiche Heftungen benutzt in der Crewelstickerei, um die komplizierten und durchdachten Muster zu verursachen; einige sehr feine Beispiele von crewelwork können in Museen auf der ganzen Erde gesehen werden. Wenn man der Ansicht ist, dass historisches crewelwork eigenhändig vollendet, sind diese Kunstwerke wirklich erstaunlich.

Stickerei als dekorative Technik benutzt worden von den Menschen für Tausenden Jahre. Als Europa zuerst anfing, mit dem Ost zu handeln, wurde feines silk Gewinde vorhanden, und die Kunst der Stickerei explodiert über Europa. Feine Wolle benutzt auch in der historischen Stickerei; der erste Gebrauch von dem Wort “crewel† zurückgeht bis 1494 t, als er verwendet, um auf die Wollegarne zu beziehen, die im crewelwork benutzt. “Crewel† im Sinne der Stickerei erschien zuerst im Druck Ende der 1500s, obgleich crewelwork ohne Zweifel vor diesem Zeitraum gebildet. Die Ursprung des Wortes sind unbekannt; Embroiderers scherzen häufig, dass es auf die grausamen Stichel der Nadel bezieht, die durch das craftsperson bei der Herstellung eines Stückes vom crewelwork ausgehalten.

Die niedrigen Gewebe, die in der Crewelstickerei benutzt, sind stark und fest gesponnen, damit sie das Gewicht des Crewelgarns tragen können, ohne abzusacken. Die Technik erfordert auch einen Rahmen, den Bereich des Gewebes zu sichern, das an gearbeitet und hält die Spannung des Gewebes fest, damit die Heftungen nicht verzerrt. Die meisten Leute denken an Stickereibänder, wenn sie Stickereirahmen sichtbar machen, aber historische Beispiele von crewelwork wie Creweltapisserien und Bett hangings verursacht wirklich auf sehr großen stehenden Rahmen.

Crewelnadeln sind extrem scharf, da sie in der Lage sein müssen, dichtes, starkes Gewebe einzudringen. Sie auch verlängert Augen, die zu verlegen erleichtern sollen, da Gewindefarben in der Stickerei häufig geschalten, und Handwerksleute möchten nicht mit ihren Nadeln kämpfen. Die frühesten Nadeln gebildet vom Knochen, aber Metalle sind das Material der Wahl für moderne Crewelnadeln, die in den Nadelkästen gespeichert, wenn sie nicht verwendet sind.

Wirklich feine Crewelstickerei ist die Arbeit eines begabten craftsperson, selbst wenn das niedrige Muster von jemand anderes entworfen und angewendet. Der Crafter muss in der Lage sein, die glatten, sauberen Heftungen, using eine Vielzahl der Arten herzustellen, zum von Beschaffenheit und von Schattierung dem Stück hinzuzufügen. Das crewelwork kann das Gewebe, wie im Falle der elisabethanischen Stickerei dicht bedecken, oder es kann benutzt werden, um das Gewebe zu betonen, wie während der Künste allgemein war und Bewegung in Handarbeit macht.

Viele Leute angezogen natürlich zur Schönheit der Stickerei, und crewelwork ist unwahrscheinlich, von der Art zu erlöschen, obgleich die Moden für Muster und Farben ändern können. Viele Fertigkeitspeicher verkaufen die Werkzeuge, die benötigt, um Crewelstickerei, einschließlich Crewelgarne in einer Strecke der Farben anzufangen, und einige Speicher anbieten auch Kategorien in der Technik für Anfänger. Wie viele Künste nimmt gute Stickerei Praxis, und sie kann frustrierend sein, aber die fertige Arbeit kann sehr lohnend sein.