Was ist Haarnadel-Spitze?

Haarnadelspitze ist eine Art Häkelarbeitprojekt, das lace-like Streifen des gesponnenen Garns produziert, die zusammen verbunden werden können, um Schale, Decken und einige Artikel von der Kleidung zu bilden. Der „Haarnadel“ Name nachvollzieht seine Ursprung zu den viktorianischen Zeiten ung, als Frauen gerundete Haarnadeln als Art des Webstuhls benutzten, dann häkelte das Garn, nachdem er ausgedehnt. Modernere Webstühle sind jetzt leicht verfügbar, aber das Namens“hairpin† gehaftet. Haarnadelspitze in seiner grundlegendsten Form ist verhältnismäßig einfach zu erlernen und zu bilden, aber es gibt viele Veränderungen. Vorgerückte Häkelarbeitpraktiker können die durchdachten und ziemlich schwierigen Muster using das grundlegende Haarnadelspitzemodell häufig bilden.

Ein Haarnadelwebstuhl, häufig auch genannt eine Gabel, ist ein wesentliches Element der Haarnadel Spitze-Herstellung. Webstühle geschlungen normalerweise oder sonst rechteckiges. Das “lace† zu verursachen ist eine Angelegenheit des Wicklungsgarns um die loom’s zwei längste Ränder. Dann using einen Häkelarbeithaken, anspannt der Schöpfer die Garnstränge über und durch einander, nach einem definierten Muster n. Praktisch jede mögliche Lehre des Garns kann benutzt werden, obwohl dünnere Garne neigen, Spitze bereitwillig zu ähneln als dick, woollier Vielzahl.

Es gibt viele verschiedenen vorhandenen Muster, und der fertige Körper der Haarnadelspitzes kann sehr verschieden sein. Eine lose Heftung durchführte mit starkem Garn erbringt normalerweise ein sehr geöffnetes, ausgeprägtes Muster, zum Beispiel piel. Einerseits kann eine feste Heftung using dünnes Garn oder Glasschlacke einen viel empfindlicheren, antikeren Blick erbringen. Ähnliche Unterschiede existieren in Bezug auf Musterkompliziertheit.

Haarnadelspitze in seiner grundlegendsten Form ist einfach eine Ansammlung verbindende Schleifen. Vorgerücktere Techniken enthalten Muster und Torsionen und anwenden verschiedene schlingenund spinnende n, Methoden, zum des Blickes der Fertigware zu ändern. Häkelarbeitexperten normalerweise empfehlen, dass Anfänger mit einem grundlegenden Muster beginnen und einfach-zu-behandeln Garn, bevor sie zu den komplizierteren Mustern, so viel von Haarnadelspitze-Technikbauten auf sich voranbringen.

Die Mehrheit einen Häkelarbeitprojekten verursacht alle als Einteiler. Haarnadelspitze ist eine Ausnahme. Die fertigen Stücke, die vom Haarnadelspitzewebstuhl abkommen, sind notwendigerweise innen lange Streifen. Um Schale herzustellen, müssen Kleidung oder andere Fertigwaren, die Streifen gewirkt oder zusammen genäht sein. Muster für Sonderprojekte zur Verfügung stellen normalerweise Anweisungen in, wievielen Streifen erforderlich sind, sowie exaktere Richtungen auf, wie Streifen verbunden werden sollten.

Die meisten Haarnadelmuster fordern die Schleifen auf einer Seite eines fertigen Spitzestreifens re-mounted auf dem Webstuhl, dann in den Anfang des folgenden Streifens gesponnen. Dieses gibt häufig den Eindruck von einem ununterbrochenen Stück Häkelarbeitarbeit. Gebäude von einem Streifen zum folgenden nimmt häufig Praxis, aber die Resultate sind normalerweise haltbarer und langlebig als, wenn die Streifen genäht oder später zusammen gebunden.