Was ist Jacobean Stickerei?

Jacobean Stickerei ist eine Art free-form Stickerei in hohem Grade stilisiert Anlagen, Bäume, Blumen, Tiere und Vögel in den fantasiereichen und spielerischen Entwürfen kennzeichnend. Obgleich es jetzt als eine Art Crewelarbeit gilt und das Wollegarn bedeutet, das an Leinen-, Jacobean eingeschlossener Arbeit der Arbeit ursprünglich mit Seide und sogar Metall gearbeitet, das Gewinde gearbeitet an einer Vielzahl der Gewebe. Diese Art erreichte seine erste Spitze unter dem englischen König James I, dessen Herrschaft in den frühen 1600s, benannt die Jacobean Ära, Jacobean Stickerei seinen Namen gab.

Die Jacobean Art des Stickereientwurfs vermischte die twining Vegetation und die fantastischen Tiere der früheren englischen dekorativen Künste mit den Motiven, die vom Schablonenbaumwollgewebe genommen, genannt palampores, die aus Indien kamen. Ende der 1500s und der frühen 1600s war East India Tea Company erste importierenpalampores in England, und er beeinflußte groß englische dekorative Künste. Jacobean Stickereilieblingsentwürfe, die den indischen Geweben ähneln, umfassen exotische wild lebende Tiere wie Pfaus und der hinduistische Baum des Lebens.

Eine große Auswahl der Tiere und der Anlagen geschildert fantasievoll in der Jacobean Stickerei. Vorhandene antike Stücke zeigen nicht nur Bäume und Reben, aber auch eine sehr große Reihe Blumen wie Ringelblumen, Gartennelken, Harebells und Rosen. Zusätzlich zu den Rotwild können Eichhörnchen und Vögel, Libellen, Käfer, Gleiskettenfahrzeuge und Schnecken unter den ineinandergegriffenen Reben und den fantastischen Blättern der Art gefunden werden. Moderne Arbeit zeichnet auch auf alle diese Motive.

Die ursprüngliche Jacobean Stickerei gearbeitet an einer Strecke der Einzelteile. Überlebenstücke oder Abbildungen der Arbeit umfassen Jacken und andere Kleidung, Tischwäsche, Vorhänge, Bett hangings und Bedeckungen und Wand hangings. Moderne Arbeit benutzt normalerweise für Anzeige oder für Vorhänge und andere großräumige Einrichtungsgegenstände.

Frühe Jacobean Arbeit verwendete eine Vielzahl der Gewebe aber normalerweise des Twills, der die Baumwolle und Leinen ist, die zusammen gesponnen, oder der Baumwolle. Während Jacobean Ära benutzte Wollen ausbessert, silk und sogar Metall verlegt, zeitgenössische Jacobean Stickerei gearbeitet allgemein mit Kammgarnwollegarn. Die Vorwähler von Farben ist breit aber hauptsächlich von denen gezeichnet, die in der Natur gefunden. Blau, Gelbs, Grüns und Braun bildet die Majorität der Farbtöne, mit Rottönen für Akzent.

Jacobean Stickerei verwendet eine Vielzahl der Heftungen, um zu umreißen und auszufüllen entwirft. Die Schattierung blockieren, lang auch genannt und kurze Heftung, ist die übliche Wahl für feste Gegenstände, obwohl einige in der Satinheftung bearbeitet. Doppelter-zurück, des Seils und des Kabels Heftungen der Kette, des Stammes, des Korbes, sind auch Common. Dekorative Knoten und Hinlegenarbeit sind für addierten Effekt häufig benutzt.