Was ist Macrame?

Macrame ist die Kunst und die Fertigkeit des dekorativen Knotens. Etwas Schnur und einige grundlegende Knoten sind alle ein Liebhaber muss die Möglichkeiten des Konstruierens der Schmucksachen, der Kleidung, der Wand hangings oder der Betriebshalter erforschen. In den siebziger Jahren wurde der amerikanische Verrücktheit für diese Fertigkeit von den Hunderten Jahren des chinesischen Macrame vorausgegangen. Jetzt zieht westlicher Macrame Faserkünstler, Abwasserkanäle und kreative Crafters an.

Chinesischer Macrame unterscheidet sich vom modernen Macrame in einigen Schlüsselrespekt. Zuerst gibt es den nur Einteiler der Schnur gefaltet zur Hälfte, so, dass zwei Schnüre den Knoten und den Ausgang zwei an der Unterseite eintragen. Auch die Stücke sind immer symmetrisch und doppelseitig, also lassen sie einen Beutel in der Mitte. Leute speichern Halbedelsteine, Carvings oder sogar Frucht innerhalb der geknoteten Falten. Einige dekorative Knotennamen sind Faust des Affen, doppelte Münze und gutes Glück.

Westlicher Macrame bezieht viele Gewinde der verschiedenen Farben oder der Beschaffenheiten mit ein. Von den endlosen Arten der Schnur, können Sie Hanf, Seide, Garn, Stickereiglasschlacke, Schnur, kostbares Metallgewinde, Wollen oder sogar gewöhnliche Drachenschnur wählen. Die Webart, die Farbe, die Steifheit und die Breite werden aller Affekt der Blick des fertigen Macrame. Auch Sie können Zusätze innerhalb des geknoteten Musters hinzufügen, um Ihre Arbeit thematize. Viele Crafters sammeln Korne, Charme, Seashells und die Troddeln, die von keramischem, von Glas, Metall oder Plastik gebildet werden, um ihre Stücke zu betonen.

Die Grundversorgungen, zum von Macrame anzufangen sind ein knotendes Brett, T-Stifte, ein Muster und Schnur. Das knotende Brett, ein flaches Stück Pappe, Korken oder Schaum, halten und dehnen die erste „Holding“ Schnur horizontal aus, also hängen die anderen vertikalen Gewinde unten an einem rechtwinkligen. Während die Knoten auftauchen, können T-Stifte den Entwurf in bestimmten Abständen halten, um ihn sogar zu halten, flach, und symmetrisch, da die Knoten etwas Flexibilität haben. Mit gerade einigen einfachen Knoten können Sie vermutlich bereits binden, können Sie ein Riemen- oder Wandhängen bilden.

Die meisten täglichen Knoten können zurück zu den Seeleuten verfolgt werden, die mit Extraseil während der langen Monate in Meer sich unterhalten. Ein Hälfteknoten ist die erste Sache, die Sie tun, wenn Sie eine Spitze binden. Ein quadratischer Knoten ist, was die meisten Leute an, wenn sie „Knoten hören,“ zwei Hälfteknoten in den entgegengesetzten Richtungen denken. Eine doppelte Hälfteanhängevorrichtung, eine Veränderung auf einem quadratischen Knoten, ist, wo eine Schnur den Knoten und die anderen Schnurverpackungen um sie trägt. Ein overhand Knoten wird mit gerade einer Schnur vollendet, in der Sie einen geschlungenen Knoten auf sich bilden. Sobald Sie diese Arten der Knoten erarbeitet haben, können Sie die schwierigere nachforschen oder Ihre Selbst gerade bilden!