Was ist Nylon?

Nylon ist ein synthetisches Gewebe, das von den Erdölprodukten gebildet. Es entwickelt in den dreißiger Jahren als Alternative zur Seide, obgleich es schnell zu den Zivilverbrauchern nicht erreichbar wurde, weil Nylon weitgehend während des Krieges benutzt. Nylon, wie viele Chemiefasergewebe, entwickelt von Wallace Carothers bei der Pont-chemischen Firma, die fortfährt, es heute herzustellen. Nylon bewertet für seine leichte, unglaubliche Dehnfestigkeit, Haltbarkeit und Widerstand zum Schaden. Es nimmt auch Färbung leicht und zur Verfügung stellt Nylongewebe in einer großen Auswahl Farben für Verbraucher.

Heute gehört Nylon zu den vielen Plastikprodukten im täglichen Gebrauch des Common weltweit. Es ist die zweithäufigste benutzte Faser in den Vereinigten Staaten, da zu bilden so vielseitig begabt und verhältnismäßig ist einfach. Wie die meisten Erdölprodukte hat es eine sehr langsame Zerfallrate, die leider die Ansammlung der erschöpften Nylonprodukte in den Aufschüttungen um die Welt ergibt.

Nylon gebildet durch einen chemischen Prozess, der Ringöffnungspolymerisierung genannt, in der ein Molekül mit einer zyklischen Form geöffnet und flach gedrückt. Andere Formen des Nylons gebildet durch die chemische Reaktion zwischen zwei Monomeren: adipoyl Chlorverbindung und hexamethylene Diamin. Wenn sie sogar heraus, dünn ausgedehnt, glatt machen Nylonfasern und bis sie einen Punkt erreichen, an dem sie no more geben lassen, dennoch noch sehr stark sind. Folglich nachdem Nylon in einer Gewindeform verdrängt, gezeichnet er oder ausgedehnt, nachdem er abkühlt, um lang zu bilden, sogar Fasern ar. Bevor es zeichnet hat Nylon eine verwirrte Struktur, die heraus in parallele Linien geraderichtet.

Die Stärke des Nylons kommt von den Amidgruppen in seiner molekularen Kette, die zusammen sehr gut verpfänden. Nylon hat auch eine sehr regelmäßige Form, die es gut angepasst zum Herstellen der Gewebe bildet, die entworfen, um bis zu den intensiven Kräften zu stehen. Tatsächlich war Nylon der Rohstoff, der aus diesem Grund in den Fallschirmen und in den Seilen während des zweiten Weltkriegs benutzt. Es verwendet auch für kugelsichere Westen und anderes hartes - tragende Einzelteile.

Nylon ist für Hitze sehr empfindlich und sollte auf kühlen Einstellungen gewaschen werden und getrocknet werden. Nylon kann gehangenes trockenes auch sein, und es bevorzugt von den Lagerbewohnern, weil es sehr schnell trocknet. Nylon ist ein flexibles Gewebe, und infolgedessen, erscheint es in einer großen Auswahl von Anwendungen, vom Kleiden zu kletternder Ausrüstung. Abhängig von, wie es verarbeitet, kann Nylon gebildet werden in die hauchdünnen Gewinde, die in den Strümpfen benutzt oder in starke Zahnbürsteborsten.