Was ist Paraffinwachs?

Paraffinwachs ist eine feste Form des Paraffins, eine spezifische Art Alkankohlenwasserstoff. Paraffinwachs benutzt in einer großen Auswahl der täglichen Anwendungen, höchst bemerkenswert in den allgemeinen Kerzen. Es sieht auch viel Gebrauch in den industriellen Anwendungen, und ist in alles von MondRover zur Trockenmauer anwesend. Es gefunden auch in vielen Nahrungsmitteln, in denen es als Konservierungsmittel verwendet, ist so anwesend in vielen Bestandteillisten und sogar in einigen Rezepten.

Die Definition des Paraffinwachses basiert groß auf seinem körperlichen Zustand, mit ihr müssend in einer festen Form sein, die an allem auftreten kann, das Fahrenheit (64° Celsius) kühler als 147° ist, obgleich abhängig von Umständen sie an allem flüssig sein kann, das Fahrenheit (47° Celsius) heißer als 116° ist. Paraffinwachs hat keinen Geschmack und keinen Geruch und ist eine saubere weiße Farbe. Es brennt ständig und leicht und bildet es Ideal für Kerzen, obgleich es nicht so heiß wie Bienenwachs brennt.

Anders als Bienenwachs wird Paraffinwachs auch ziemlich spröde, wenn es verfestigt, und Brüche und Sprünge leicht. Aus diesem Grund verwendet es selten in verlorenem Wachsgußteil auf einem Kunstniveau. Es manchmal kombiniert jedoch mit anderen Mitteln, um es Polierer ein wenig herzustellen und verkauft als preiswerteres Gussteilwachs zu den nicht-feinen Kunstzwecken, wie industriellem Gussteil.

In der Trockenmauer auftritt Paraffinwachs als eine Art des Kühlkörpers während des Tages. Es speichert viel Hitze und also hinzugefügt der Trockenmauer itze, wenn die Trockenmauer hergestellt. An den heißen Tagen verflüssigt das Wachs und speichert herauf die Hitze, die von der Sonne kommt. Nachts während es abkühlt, verfestigt es und freigibt die Hitze zurück in das Haus en und hilft, die thermische Masse bei einer verhältnismäßig konstanten Temperatur zu halten. Dieses Kühlsystem der Phasenänderung auch benutzt manchmal in den elektronischen Geräten, höchst bemerkenswert auf MondRover, um die teuren Bestandteile bei einer sicheren Temperatur in der von geringer Schwerkraft Umwelt des Mondes zu halten.

Wie viele Wachse ist Paraffinwachs essbar, obgleich es keinen realen Geschmack oder Geruch hat. Es hinzugefügt Nahrungsmitteln als Konservierungsmittel und die Nahrung attraktiver zu bilden iver. Viele Schokoladen und Bonbons z.B. enthalten Paraffinwachs, um der Süßigkeit eine glänzende Schicht zu geben. Das Wachs stoppt auch Feuchtigkeit vom Lassen der überzogenen Süßigkeit und hält die Süßigkeit feucht und weniger wahrscheinlich, in ungekühlten Bedingungen zu verderben. Wenn man Paraffinwachs im Hauptbacken oder in den Süßigkeiten verwendet, sicherzustellen ist wichtig, dass Sie Lebensmittelklassenparaffinwachs kaufen, da das Wachs, das für Kerzen oder industrielle Anwendungen benutzt, Zusätze haben kann, die nicht eingenommen werden sollten.

In den Badekurorten benutzt Paraffinwachs manchmal wie eine Hautbehandlung, um die Haut zu erweichen und Feuchtigkeit ihm hinzuzufügen. Normalerweise ist eine Paraffinwachsbehandlung auf den Füßen oder den Händen, häufig in Verbindung mit einem pedicure oder einer Maniküre angewandt. Paraffinwachs ist zu anderen Wachsen wegen seines niedrigen Schmelzpunktes vorzuziehend, also bedeutet es, dass Hände und Füße in flüssiges Wachs ohne irgendeine Art von Blasenbildung oder von Verbrennung des Stattfindens versenkt werden können. Das Paraffinwachs erhöht Zirkulation durch die Haut und hilft Verschluss in der body’s natürlichen Feuchtigkeit.