Was ist Plectranthus?

Plectranthus ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Lamiaceaefamilie ist-. Es enthält ungefähr 350 Sorten jährliche und beständige Sträuche, die zu Afrika, zu Australien und zu den Pazifikinseln gebürtig sind. Die Anlagen kennzeichnen haarige Blätter mit weißen Seitenrändern und kleinen Blumen. Diese Anlagen sind für Ränder, hängende Körbe oder Behälter ideal. Einige Probleme mit wachsenden Anlagen in der Plectranthus Klasse umfassen Plageplage, besonders von den mealybugs und pilzartige Krankheit, wie Blattpunkt.

Die Klasse Name wird vom Griechewörter Plectron und den anthos, die bedeuten, dass „Sporn“ und „blühen,“ beziehungsweise abgeleitet. Der allgemeine Name für diese Anlagen ist spurflower. Einige Sorten haben Veränderungen auf dem allgemeinen Namen. Z.B. bekannt Plectranthus argentatus als das silberne spurflower, während Plectranthus madagascariensis verändertes tadelloses Blatt genannt wird.

Die meisten Anlagen in dieser Gruppe sind in der südlichen Hemisphäre, von Afrika zum Pazifischen Ozean. P. amboinicus wächst im südlichen und in den Ostteilen von Afrika, während P., das australis ist, nach Australien gebürtig ist. P. madagascariensis wird über Südafrika und Madagaskar verteilt.

Verändertes tadelloses Blatt wächst gewöhnlich 3 Fuß (1 m) hoch und Verbreitungen eine ähnliche Länge. Es ist ein immergrüner Strauch, der ein Verbreiten oder eine schleppende Form hat. Das Laub besteht aus grau-grünen Blättern, die verändert sind. Veränderte Blätter haben Streifen oder Flecke über der grünen Farbe. Normalerweise sind die gray-white Flecke auf tadellosem Blatt auf den Rändern, aber einige Blätter haben Streifen durch die Mitte.

Diese Anlage wächst in gut-ablassenboden am besten, der und entweder lehmig oder sandig fruchtbar ist. Der Boden kann entweder säurehaltig oder alkalisch sein, da das veränderte tadellose Blatt in beiden vorwärtskommen kann. Zusätzlich sollte der Bereich, in dem er gepflanzt wird, vom Wind geschützt werden und von der Sonne teilweise schattiert werden.

Die meisten Sorten innerhalb der Plectranthus Klasse sind gegen Schaden von den mealybugs, die segmentiert werden, ovalgeschnittene Insekte empfindlilch, die in einem weißen Wachs bedeckt werden. Sie stecken jedes Teil der Anlage, von den Wurzeln zu den Blättern an. Mealybugs Urlaub ein Rückstand, der Kerzewachs auf den Niederlassungen ähnelt. Formsporen werden zum Rückstand angezogen und im Allgemeinen gesamte Niederlassungen umfassen.

Ein anderes Problem, das diese Anlagen beeinflussen kann, ist Blattpunkt, der eine pilzartige Krankheit ist, die die braunen oder schwarzen Punkte auf den Blättern produziert. Es veranlaßt die Blätter sich zu kräuseln und schließlich zu fallen. Das Auftragen eines Fungizids an der Anlage kann verhindern, dass der Pilz verbreitet.

en, aber auch überbrückt die große Verteilung zwischen zwischen Sein stilvoll und Sein das freundliche Tier.