Was ist Polyester?

Polyester ist ein hergestelltes Produkt, das von synthetisierten Polymer-Plastiken gebildet wird. Sich zu waschen neigt, elastischer, schneller Trockner, beständig gegen biologischen Schaden wie Form und Mehltau, einfach zu sein der sehr, und fähig, Formen wohl zu halten. Während Polyester häufig als Gewebe verleumdet wird, hat es viele nützlichen Anwendungen. Polyester ist, jedoch in hohem Grade feuergefährlich, also Sorgfalt sollte genommen werden, wenn, sie tragend. Die meisten synthetischen Gewebe sind abhängig von Entflammbarkeit von Natur aus, weil sie von den Polymer-Plastiken gebildet werden.

Polyester ist nicht gerade ein Gewebe. Es wird vom Polyäthylenterephthalat (HAUSTIER), das gleiche Material gebildet, das benutzt wird, um Plastikgetränkflaschen herzustellen. Viele Getränkflaschen werden aufbereitet, durch wieder erwärmt werden und gemacht zu Polyester-Fasern, denen zusätzlich zum Sein ein leistungsfähiger Gebrauch, auch Hilfen Polymer-Plastiken aus Aufschüttungen heraus hält. Polyester ist ein Plastik, erfunden in Großbritannien in den frühen vierziger Jahren von zwei Herren, die mit synthetischen Polymer-Plastiken arbeiten. In den fünfziger Jahren drapieren das neue Gewebe, das, werden populär für seine einfache Sorgfalt entfernt wird, und vielseitige Verwendbarkeit.

In den Vereinigten Staaten ist Du Pont einer der Haupthersteller des HAUSTIERES und hat Dacron Polyester seit 1950 gebildet. Du Pont hat die Eigenschaften von Polyester weitgehend erforscht und einigen Gebrauch gut über Geweben, wie Plastik und anderen Polyester-Filmen hinaus geplant. Du Pont ist auch gefahren worden, um Wege zu finden, Polyester-Produkte aufzubereiten, um zu helfen, Kosten, als die niedrigen chemischen Substanzen unten zu halten, die kombinieren, um Polyester zu bilden sind Erdölprodukte.

Um Polyester zu bilden, werden Äthylenglykol und Dimethyl Terephthalat zusammen gemischt. Die Resultate der chemischen Reaktion im bisterephthalate. Diese Substanz wird zu 270° Fahrenheit (132° Celsius) erhitzt, wo sie wieder zum Formpolyäthylenterephthalat reagiert. Wie viele chemischen Reaktionen, die Polymer-Plastiken ergeben, ergibt der Polyester-Herstellungprozeß ungesundes weg vom Gasen, und Schutz sollte bei der Herstellung des HAUSTIERES getragen werden. Nach der Synthetisierung der Polymer-Plastiken, entscheidet der Hersteller was, mit ihnen zu tun.

HAUSTIER kann in Plastik gebildet werden, der später aufbereitet werden kann. Es ist ein in hohem Grade formbares Material und erscheint in aller Art von Anwendungen, von Getränkflaschen zu Diskettezwischenlagen. HAUSTIER kann auch benutzt werden, um Polyester-Faser zu bilden, die in der Selbstpolsterung, im Steppdeckeschlagen und in der Kleidung aller Art benutzt wird.

Um Polyester-Faser zu bilden, wird ein Extruder benutzt um sehr feine Gewinde des HAUSTIERES zu produzieren. Polyester-Kleidung neigt, im Gefühl glatt und seidig zu sein, obgleich sie Hautentzündung für einige Träger verursachen kann. Die Polyester-Fasern, die benutzt werden, um Kleidung herzustellen, können gestrickt werden oder gesponnen werden, obgleich die meisten Knit sind, um die Flexibilität von Polyester zu maximieren. Etwas Polyester wird mit anderen Geweben, um mehr Dachboden oder Ausdehnung zur Verfügung zu stellen, gemischt oder Hautentzündung herabzusetzen.