Was ist Qiviut?

Qiviut ist eine extrem weiche Faser, die von den Mänteln der Moschusrinder, die arktischen Säugetiere geerntet wird, die für den unterscheidenden moschusartigen Geruch genannt werden, der von den Männern getragen wird. Qiviut ist durch Stricker taxiert, weil anders als Wollen, es nicht schrumpft, wenn es Wasser- und Temperaturwechseln herausgestellt wird. Zusätzlich ist qiviut sehr hell, stark und isoliert, und wärmt sich. Reines qiviut kann direkt nahe bei der Haut wegen seiner extremen Weichheit benutzt werden, obgleich die Faser nicht eine gestrickte Form gut hält. Infolgedessen wird qiviut häufig mit Kaschmir oder wie Wollen gemischt, um Strickjacken und andere ähnliche Kleider herzustellen.

Ein einzelnes Moschusrind verschüttet zwischen fünf bis sieben Pfund (zwei bis drei Kilogramm) qiviut, das das Weiche unter Schicht Wollen ist, in einem Jahr. Moschusrinder können 440 Pfund (200 Kilogramm) übersteigen und ungefähr fünf Fuß (4.7 Meter) an der Schulter stehen. Sie sind umfangreiche, starke Tiere und können die, Arktis in den Herden zu durchstreifen gefunden werden, die sich an Größe zwischen 10 und 200 erstrecken. Moschusrinder können Fleisch zu den unternehmungslustigen Jägern, obgleich sie nicht für Milch benutzt werden, als die meisten auch zur Verfügung stellen werden domestiziert nicht. Moschusrinder haben seit der Pleistocene Ära existiert und können in Alaska, in Russland, in Schweden und in Norwegen gefunden werden.

Viele Moschusrinder sind wild, und ihr qiviut wird im Früjahr gesammelt, während sie es in den großen Blättern verschütten. Einige Bauernhöfe heben Moschusrinder an, und das qiviut wird gesammelt, indem man im Früjahr wie die Rindhalle kämmt. Qiviut wird nie gesammelt, indem man schier, wie die Mäntel der Moschusrinder eine lange Zeit nehmen, zurück zu wachsen, und das Scheren würde sie den Winterelementen aussetzen.

Einige Kollektive sind in den arktischen Regionen zu den Verwaltermoschusrindern hergestellt worden und ihr qiviut sammeln. Moschusrinder neigen, nicht in den südlicheren Bereichen gut zu tun, weil sie sich den extremen Wetterbedingungen in der Arktis angepasst haben, und folglich, ist qiviut im Allgemeinen von der Arktis Ursprungs. Qiviut ist vom Inuit und von anderen arktischen Völkern jahrhundertelang, wegen seiner isolierenden Eigenschaften, Wärme und vielseitigen Verwendbarkeit verwendet worden. Es wird häufig als Unterschicht getragen, weil es den Träger warm beim Wicking Feuchtigkeit weg von dem Körper hält.

Qiviut stellt die hellen, sich hin- und herbewegenden Schals und die Schale her, und es wird häufig sehr fein gesponnen, um zu bilden Spitzen- dennoch, über Kleidern isolierend. Integriert mit anderen Fasern, hat es in Strickjacken, in Hüte und in Socken außerdem gestrickt. Viele Kollektive, die rohes qiviut auch ernten, verkaufen die gestrickten qiviut Waren, die von ihrem Produkt gebildet werden. Die meisten qiviut Kollektive sind hergestellt worden, um gebürtige Völker zu stützen, und die Majorität ihres Einkommens werden zum Dorf von Ursprung für Verbesserungen zurückgebracht.