Was ist Quilling?

Quilling oder mit Filigran geschmückte Schreibarbeit, ist eine Kunst, die dünne, Streifen des Papiers in schwierige Entwürfe und in Formen zu rollen miteinbezieht oder zu umwickeln. Die meisten Quellen stimmen darin überein, dass das Quilling eine alte Kunstform ist, vielleicht zuerst geübt mit Papier von den Mönchen und von den Nonnen, um fromme Gegenstände zu verzieren. Die Kunst selbst wird wahrscheinlich genannt, weil ursprünglich die kleinen Streifen des Papiers über Gansspulen gerollt wurden. Vor der Erfindung des Papiers, kräuselten andere Gesellschaften dünnen Metalldraht auf eine ähnliche dekorative Art und Weise.

Nun da es nicht notwendig ist, Federspulen zu benutzen, um das Papier zu wickeln, werden andere Einzelteile wie Toothpicks, Nadeln und besonders entworfene gekerbte Werkzeuge benutzt. Moderne Bequemlichkeiten bedeuten auch, dass die Papierstreifen nicht mehr eigenhändig geschnitten werden müssen; ein Papierreißwolf arbeitet. Zur Spule das Papier um a Stock-wie Gegenstand fest einwickeln, bis Sie das Ende des Streifens erreichen.

Einmal entfernt vom Stock, können Sie diese feste Form beibehalten und sie kleben, um zu tapezieren wie ist oder lassen erhalten vom festen Kreis und einen loseren Kreis oder andere Formen zu verursachen, indem Sie klemmen. Blätter und andere Formen werden durch das Klemmen gebildet. Die festen Kreise sind für Blumenmitten vollkommen. Andere Formen umfassen Teardrop, Marquis, Halbkreis, Rollen und eingesäumte Blumen.

Die resultierenden quilling Meisterwerke bilden die Blumen- und Tierabbildungen, die Szenen, die Kreuze, die Geburtsansagen, die empfindlichen Ventilatoren und mehr. Andere Künstler stellen dreidimensionale Abbildungen, Schlösser, Panoramas und Schattenkastenminiaturen using die Spulemethode her. Briefpapier, Karten und Kästen werden häufig mit mit Filigran geschmückter Schreibarbeit auch verziert. Da die Kunst Popularität wiedergewonnen hat, sind viele Kreationen im Entwurf ziemlich zeitgenössisch.

Die Kunst von Quilling ist aus einigen Gründen anders als seine offensichtliche historische Bedeutung populär. Sie ist billig; die Versorgungsmaterialien nehmen nicht viel Raum und die it’s, die einfach sind zu erlernen auf. Versorgungsmaterialien sind an den Fertigkeitspeichern leicht verfügbar. Quilling kann mit anderen Fertigkeiten, wie Schrottanmeldung auch kombiniert werden, um einzigartige Seitenentwürfe zu verursachen.

Papiermit Filigran geschmücktes oder das Quilling, waren zusammen mit Näharbeit in England im 18. Jahrhundert sehr populär. Die Stücke, die verziert wurden, indem sie während dieses Zeitraums quilling, umfaßten Urnen, Weinküstenmotorschiffe, Teetransportgestelle und mehr. In der amerikanischen Geschichte quilling verzierte Behälter, Kästen und Kerzeleuchter. Manchmal quilling war Mähdrescher mit verdrehtem Draht, Oberteilen oder Wachsblumen. Wegen der empfindlichen Art der Spulearbeit, nur wenige Stücke bleiben von den 1700s u. von den 1800s, meistens in den Museen im England-Bereich.

2000 bildete eine Gruppe quillers die nordamerikanische Quilling Zünft, um die Kunst zu fördern und dem Überschreiten den zukünftigen Generationen auf diese Fähigkeit sich einzuweihen. Die Organisation hat eine Web site, ein vierteljährliches Rundschreiben und eine jährliche Zünft für die, die Enthusiasten dieses einzigartigen Art. sind.