Was ist Segeltuch-Arbeit?

Segeltucharbeit ist eine Art von zählen-verlegen Stickerei, in der Garn durch openwork Segeltuch genäht. In den Vereinigten Staaten genannt es häufig Nadelspitze. Traditionelle Segeltucharbeit hat konstante Heftungen, die gesamte Oberfläche des Materials zu umfassen und ein farbiger Entwurf liefert das Sichtinteresse. Alte Beispiele der ähnlichen Arbeit existieren, aber moderne Segeltucharbeit anfing in den frühen 1800s t, als neue Chemiefasergewebefärbungen hell farbige Garne für Näharbeit zur Verfügung stellten.

Das Segeltuch für diese Art der Stickerei ist ein Ineinander greifen, das vom Schneiden der horizontalen und vertikalen Stränge gebildet. Garn gezeichnet durch die Löcher im Ineinander greifen und gelegt über die Durchschnitte der vertikalen und horizontalen Gewinde. Fast alles Segeltuch ist heute Baumwolle, obwohl Plastiksegeltuch manchmal benutzt. Die allgemeinste Art des Segeltuches blockiert, das das horizontale hat und Vertikale genäht oder an jedem Durchschnitt zusammen verdreht verlegt. Einige Hefter bevorzugen eine alternative Segeltuchart, das W5ahlen entweder mono oder Duosegeltuch, die nicht Durchschnitte blockiert.

Arten des Segeltuches eingestuft durch die Zahl Löchern pro Zoll in jeder Richtung er, die festgestellt durch, wie weit auseinander die Stränge, die das Ineinander greifen bilden, sind. Dieses Maß ist das “gauge† des Segeltuches. Das Segeltuch mit 10 Lehren zum Beispiel hat 10 Löcher pro Zoll vertikal und horizontal. Der gebräuchliche heutige Tag der allgemeinsten Segeltuchlehren sind 10, 12 und 14.

Das Garn, das traditionsgemäß für Segeltucharbeit benutzt, ist Wolle. Tapisseriegarn, Standardverwendet, gebildet, indem man zusammen vier Stränge verdreht. Die Stränge können getrennt werden, um das Garn kleiner zu bilden, oder zwei Längen des Garns können, abhängig von der Lehre des Segeltuches zusammen verwendet werden, das gearbeitet.

Fast alle Segeltucharbeitshefter verwenden einen gekauften Entwurf für ihre Arbeit. Die wenigen teuren Entwürfe sind auf Diagrammen vorhanden, die ein Rasterfeld verwenden, um das Segeltuch und die Symbole darzustellen, um für die Farben zu stehen. Gedruckte Erörterungen haben die Farben, die auf das Segeltuch gesetzt, in dem das entsprechende Garn genäht werden sollte. Das teuerste und genaueste premarked Segeltuch kommt handgemalt oder hat den Entwurf, der mit dem Betrieb der horizontalen Heftungen prestitched ist, die Förderwagenheftung genannt.

Traditionelle Segeltucharbeit hat das Garn, das diagonal über jedem Durchschnitt des Segeltuches genäht und bedeckt es mit einem glatten sogar Garnoberfläche. Die beste Heftungstechnik für das Handeln dies ist die basketweave Heftung, die hin und her über zwei Reihen wechselnd arbeitet. Basketweave Heftung umfaßt das Segeltuch vollständig und ist genug stark, bis zu anhaltendem Gebrauch der Fertigware zu stehen.