Was ist Sojabohnenöl-Garn?

Sojabohnenölgarn ist das Garn, das mit den Fasern produziert wird, die vom Sojabohnenöl abgeleitet werden. Firmen, die Sojabohnenöl yarn normalerweise Gebrauchnebenerscheinungen der Nahrungsmittelherstellung lassen, die normalerweise weggeworfen würden, den Abfall durch einen Prozess des Strangpresßlings und des nassen Spinnens hindurchführend, um Fasern herzustellen, die in Garn gesponnen werden können. Viele strickenden Speicher verkaufen Sojabohnenölgarn und es ist auch möglich, rohe Sojabohnenölfaser zu kaufen, um, für Leute zu Hause zu spinnen, die interessiert sind, an, ihr eigenes Sojabohnenölgarn zu bilden.

Industrielle Herstellung der Sojabohnenölfaser datiert zu den dreißiger Jahren und erfuhr ein Wiederaufleben im frühen 2000s, wie Crafters interessierter wurden, an, natürliche Fasern für ihre Projekte zu verwenden. Sojabohnenölfaser kann benutzt werden, um Gewebe, sowie Garn zu bilden, und zusätzlich zu als allein stehendes verwendet werden, kann sie in Fasermischungen integriert sein. Sojabohnenöl-/Wolle- und Sojabohnenöl-/Baumwollmischungen sind- beides leicht verfügbares und bringen die besten Merkmale beider Fasern heraus.

Reines Sojabohnenölgarn ist sehr stark und weich. Es ist auch in hohem Grade stretchy und kann, ganz wie silk Garne glatt oder glatt sich fühlen. Es kann in eine Vielzahl der Gewichte gesponnen werden und ist auch in Form von Neuheitgarnen, wie Garnschläuchen oder Bändern vorhanden. Wie viele anderen Garne, die von den Betriebsfasern gebildet werden, färbt Sojabohnenölgarnnehmen sehr gut. Stricker sollten beachten, dass es nicht immer durch die ersten Reinigungen colorfast ist und etwas bluten kann, obgleich die Farbe des Garns normalerweise klar und frei bleibt.

Rohe Sojabohnenölfaser für das Spinnen ist am Garn und an strickenden Speichern manchmal vorhanden. Es kann direkt von den Firmen auch bestellt werden, die Sojabohnenölgarne bilden. Diese Firmen verkaufen auch undyed Garne für Leute, die ihre eigenen Garne färben möchten. Färbungen können von den Färbungsfirmen gekauft werden oder zu Hause gebildet werden. Einige Färbungen können die Beschaffenheit des Garns veranlassen, etwas aufzurauhen, eine wichtige Betrachtung für Garn, das in den gestrickten Kleidern benutzt wird, die direkt gegen die Haut getragen werden.

Das Arbeiten mit Sojabohnenölgarn erfordert keine Spezialwerkzeuge oder Fähigkeiten. Stricker können es nützlich finden, einige Testmuster mit dem Garn und der Lehre vertraut erhalten zuerst zu lassen. Diese Muster können auch gewaschen werden, um Farbbeständigkeit festzusetzen. Es sei denn die Sorgfaltrichtungen anders sagen, können die Produkte, die mit Sojabohnenölgarn gebildet werden, in kühlem normalerweise gewaschen werden, um Wasser mit leichten Seifen zu wärmen. Handwashing kann für hand knitted Projekte empfohlen werden, und das Stück sollte blockiert werden, indem man es flach ausbreitet, nachdem man, zum es zu helfen Form, zu behalten sich gewaschen hat.