Was ist Vorgespinst-Garn?

Als Beispiel von einer Textilausgabe, der einmal als einen Defekt galt, ist Vorgespinstgarn ein Vorteil in einigen Fällen gewesen. Ist hier etwas Hintergrund auf Vorgespinstgarn und einigen Tatsachen auf, wie es eine absichtliche Wahl für die Produktion des Gewebes sein entweder ein Problem oder sein kann.

Das Garn, das in der Produktion der verschiedenen Arten der Gewebe und der Materialien fängt benutzt wird häufig, Leben in Form von dem rohen Produkt an, das an die Textilanlage in den großen Ballen geliefert wird. Dieses ist von beiden natürlichen Fasern wie Baumwolle sowie synthetische Kreationen wie Polypropylen und andere Olefinmischungen zutreffend. Using das verschiedene Kardieren Techniken spinnend und verdrehend, wird dieser Rohstoff in Garn umgewandelt, das in Muster dann gesponnen werden oder in der Kreation der Blätter von materiellem verwendbarem für die Produktion von Kleidung, von Haushaltsleinen oder von Polsterung benutzt werden kann.

Eins der frühen Probleme mit automatisierten kardierenden und spinnenden Prozessen war das Aussehen eines beiläufigen Abschnitts des Garns, das voller war, als das Garn sollte sein. Dieser weiche Klumpen würde gelegentlich über jedem Durchlauf von tausend linearem Fuß Garn aussehen und würde entfernt werden müssen, bevor das Material zum Verwerfen oder zum Verdrehen bereit sein würde. Ursprünglich gab es die Standards eingestellt in place, die herstellten, was eine annehmbare Menge vorgesponnenes oder nubby Garn für die erste Qualitätseinstufung und Verkauf betrachtet wurde. Gewöhnlich würden Textilhersteller arbeiten, um zu justieren, oder, ihre Maschinen zu ändern, um das Vorhandensein des Vorgespinstgarns sicherzustellen blieb innerhalb der annehmbaren Umkreise.

Im Laufe der Zeit jedoch fing das Konzept der Garne, die einen hohen Zählimpuls Vorgespinste als strukturelle und Artalternative enthalten an, sich zu entwickeln. Vorgespinstgarn fing an, benutzt zu werden in der Kreation von, was worden als vorgesponnene Seide gekennzeichnet. Beim Behalten einer globalen glatten Beschaffenheit, wird Vorgespinstseide auch gekennzeichnet durch, was gekennzeichnet als Strähnen. Im Wesentlichen ist eine Strähne ein absichtliches Muster des Vorgespinstgarns, das produziert wird, wenn das Spinnen und das Verdrehen der Maschinerie justiert wird, um das Vorhandensein der volleren Klumpen im Garn selbst zu erlauben. Das Resultat ist dass, wenn das Gewebe gesponnen wird, die Vorgespinstform ein ununterbrochenes Muster im Material, häufig mit einem sehr angenehmen Effekt.

Abhängig von der Absicht des Herstellers, kann Vorgespinstgarn gelten als ein grosses Problem oder ein absichtliches Element im Gewebeentwurf sein. Wenn es Waren produziert, die eine hohe Stufe der Haltbarkeit, wie mit Polsterung für Möbel- oder Autositze haben müssen, ist das Vorhandensein des Vorgespinstgarns entschieden eine Haftung, die adressiert werden muss. Jedoch kann Vorgespinstgarn, das benutzt wird, um weiches Material für Tabellenlinien, Fensterbehandlungen und andere ähnliche Projekte zu verursachen, für die addierte Sichtauswirkung sehr wünschenswert sein.