Was ist Wolle-Teppich?

Vor Wollen legen hat eine umfangreiche Geschichte mit Teppich aus und fangen geschätzten 8000 Jahren mit den Leuten an, die zuerst erlernen, Schafe und Ziegen zu scheren und spinnende Techniken von den Wollen zu verursachen. Gezwungenermaßen für Wärme und Isolierung, wurden Teppiche schließlich getragen, ausgezeichnet für das Halten der Füße und für das Aufwärmen der Häuser wärmen. Ein Produkt so zeitlos, wie der Wolleteppich auch sehr fristgerecht ist, da viele Leute es vorziehen, Teppiche zu haben heute, die aus den 100%-Wollen heraus hergestellt werden. Diese Teppiche der natürlichen Faser neigen, einiges vom teuersten zu sein heute gebildet, aber es gibt viele Gründe, warum Leute sie noch für ihre Häuser wählen.

Der Wolleteppich und die Wollewolldecke haben zahlreiche Inkarnationen. Sie können die traditionellen orientalischen und persischen Artwolldecken finden, die von den 100%-Wollefasern gebildet werden, und Sie können ziemlich genau jede mögliche Art kaufen, oder, Sie zu färben vom wall-to-wall Auslegen mit Teppich mögen. Manchmal ist Wolleteppich wirklich eine Mischung, häufig der synthetischen und natürlichen Fasern. Dieses kann weniger teuer sein, obwohl Gefühl vieler Leute die Einbeziehung der synthetischen Fasern den Nutzen der Wollen herabsetzt.

Synthetische Fasern, erstes Nylon und dann Polyester, wurden im mid-20th Jahrhundert eingeführt, und diese nahmen viel des Teppichmarktes der Wollen (oder Baumwolle) gefangen. Sie waren preiswerter, und gut angepasst neuen Herstellungsverfahren für das Herstellen der Wolldecken wie büscheliger Teppich zu verwenden. Dennoch ist immer ein Markt für den Wolleteppich geblieben, und Wolle war gedachtes besonders reiches und bezaubernd, besonders da Unkosten von ihr schienen, diesen Titel zu rechtfertigen.

Heute können Leute einen Wolleteppich spezifisch beschließen, um synthetische Fasern zu vermeiden. Betreffen ist gestiegen über die Chemikalien, die benutzt werden, um diese Teppiche herzustellen oder zu behandeln, und das Potenzial, damit ein Teppich fortfährt, diese Chemikalien in die Luft freizugeben, die wir atmen. Einige argumentieren, dass bestimmte Teppiche der synthetischen Faser ein Haus oder anderes Wohnungraum “toxic† bilden und vermieden werden sollten.

Dieses Interesse und Anerkennung für den anhaltenden Nutzen der Wolle, die definitiv eine natürliche Faser ist, hat höhere Nachfrage für Wolleauslegen mit teppich erhöht. Dennoch können etwas Wollen mit beständigen Chemikalien des Flecks auch behandelt werden. Es gibt jedoch “natural† Teppiche, denen don’t Behandlungen empfangen.

Einiger des Grundregelnutzens des Wolleteppichs schließen dieses Wollen isn’t wahrscheinlich ein, um Staubscherflein zu beherbergen oder ein Innenverschmutzungsstoff zu sein (obwohl einige Leute zu den Wollen allergisch sind). Wollefasern haben ein widerstehendes Eigentum benanntes Lanolin des natürlichen Flecks, das helfen kann, etwas Flecken zu widerstehen. Ein Wolleteppich ist auch biodegradierbar und von einem auswechselbaren Hilfsmittel gebildet, also kann es genannt werden “green† Auslegen mit Teppich. Wolle gilt auch als eine gute Faser wegen seiner Haltbarkeit, obwohl diese mit der Qualität der benutzten Fasern schwanken kann.

auf Formen blockiert, um eine Form einzustellen, und viele Wolleprodukte werden auch für ein spezifisches Ende gebürstet.

Sorgfalt für Wollen fängt mit dem Folgen der Aufkleberrichtungen an. Im Allgemeinen sollten Wollen zwischen wearings stillstehen lassen werden, seine Form zu behalten. Sie sollte komprimiert oder gespeichert auf Aufhängern nie sein, die sie ausdehnen. Bürstende Wollen entfernen Oberflächenboden und Flecke, bevor sie innen gerieben werden, und ein etwas feuchtes Tuch entfernt tiefere Flecke. Wollen sollten flach bei Zimmertemperatur getrocknet werden, herausgestellt worden nicht direkt Hitze.