Was ist ein Steppstich?

Ein Steppstich ist eine Art Heftung gebildet durch eine Nähmaschine. Er wird verwendet, um Gewebe oder Leder zu nähen. Die Heftung kann benutzt werden, um Stücke Material oder als dekorative Spitzenheftung anzubringen. Sie besteht einem Spitzengewinde und aus einem unteren Gewinde, die sich kreuzen und an jedem Punkt sich verriegeln, in dem die Nadel das Material einträgt. Der Steppstich ist vielseitig begabt und hat einige Veränderungen, die es ein von den allgemeinsten Heftungen beim Maschinennähen bilden.

Der Mechanismus des Herstellens eines Steppstiches ist einfach aber wirkungsvoll. Die verlegte Nadel der Nähmaschine trägt das Material ein. Die Nadel drückt unterhalb des Materials und trägt das Gewinde mit ihr. Unter das Material wird das Spulengewinde um den Abschnitt des Gewindes getragen durch die Nadel geschlungen. Während die Nadelaufstiege vom Material ausweichen, sind die geschlungenen Gewinde gezogenes festes und verschlossen.

Der Vorteil der Steppstiche ist, dass sie sicher bleiben, wenn die Heftungslinie geschnitten wird. Kettenheftungen und die meisten serger Heftungen z.B. entwirren sich, wenn die Heftungslinie geschnitten wird. Steppstiche kommen nicht auseinander, wenn ein loses Gewinde oder Endengewinde gezogen wird. Durch Kontrast kann das Ziehen eines losen Gewindes auf einer Kette-genähten Naht die gesamte Heftungslinie sich zu entwirren und das Material veranlassen lose zu kommen.

Es gibt eine große Vielfalt der Steppsticharten. Die Spannung auf beiden das Nadelgewinde und das Spulengewinde kann justiertes festeres oder loser sein. Die Länge der Heftungen kann kurz oder lang gebildet werden. Viele Hauptnähmaschinen haben die Fähigkeit, dekorative Steppstiche, mit der Bewegung der Nadel zu nähen, die Entwürfe und Muster verursacht.

Eine Zickzackheftung ist eine Veränderung eines Steppstiches. Wenn eine Nähmaschine eine Zickzackheftung näht, bewegt sich die Nadel hin und her in eine Voreinstellungsbreite. Am Ende jeder sideways Bewegung der Nadel, trägt die Nadel das Material ein und bildet die äußeren Punkte von der Zickzackheftung. Die Gewinde sind an jedem Punkt des Zickzacks verschlossen. Die Breite und die Länge der Zickzackheftungen sind justierbar und lassen eine große Vielfalt der Heftungsentwürfe zu.

Nähmaschinen des Steppstiches und eng verwandte Doppeltnadel Nähmaschinen sind im Haus und in den Handelsnähmaschinemärkten vorhanden. Doppelt-Nadel Nähmaschinen verursachen zwei parallele Reihen der Steppstiche, wenn jede Nadel durch eine unterschiedliche Spule getroffen ist. Obgleich sie hauptsächlich im Handelsmarkt sind, gibt es einige kleinere Versionen, die für den Binnenmarkt gebildet werden.