Was ist ein Vorspannungs-Schnitt-Kleid?

Ein Vorspannungsschnittkleid ist geschnittenes “on die Vorspannung, †, das im Wesentlichen diagonal bedeutet. Das Kleiden das gebildet aus gestreiftem Material heraus, damit die Streifen zusammen in ein “V† kommen, ob die rechte hohe oder gedreht Seite, auf die Vorspannung geschnitten. Einige Nightgowns und Kleider sind auch schräger Schnitt.

Weil sie diagonal geschnitten, haben schräg geschnittene Kleider einen sehr anderen Blick von den gewöhnlichen Kleidern, selbst wenn das gleiche grundlegende Muster oder Form verwendet. Vorspannungsschnittkleider neigen, ein woman’ Sn-Kurve anzuhaften mehr als Kleidung, die normalerweise geschnitten, das schräg Schnitt Kleider und Nightgowns ein Renommee des Seins reizvoller als traditionsgemäß geschnittene Kleider gibt. Viele Frauen lieben den empfindlichen, würdevollen Fluss eines fein hergestellten schräg Schnittrockes oder das Kleid.

Wegen des diagonalen Falles des Gewebes, sind Vorspannungsschnittkleider schwieriger als normale Kleider zu nähen. Wenn das Kleid nicht eine bestimmte Weise gebildet, können die Nähte und die Ränder bündeln und verdrehen, anstatt, glatt zu liegen gegen den wearer’s Körper. Nach einigen einfachen Spitzen garantiert, dass Ihre Vorspannung Kleidblicke die Weise schnitt, die es zu soll.

Der meiste wichtige Teil des Nähens eines Vorspannungsschnittkleides soll im Verstand halten, den das Gewebe anders als als Gewebe ausdehnt, dem die normale Weise geschnitten. Einige Näherinen empfehlen, dass Sie das Kleid zusammen anheften und es für einen Tag oder zwei hängen lassen, bevor Sie die Nähte beenden. Dieses lässt das Material natürlich ausdehnen und hilft glatt Ihren Nähten. Das Kleid immer versuchen, an bevor Sie die Nähte nähen, da dieses Ihnen erlaubt, zu überprüfen, ob es die Weise passt, die Sie sie zu wünschen.

Wenn nähende Nähte auf Ihrer Vorspannung Kleid schneiden, sicher sein, langsam zu gehen und das Gewebe seine natürliche Form, eher als, sie ziehend nehmen zu lassen straff als Sie, ziehen sie durch die Nähmaschine. Es ist am besten, die Nähte in den kurzen Stössen zu nähen und lässt das Gewebe seine natürliche Form jedes Mal entspannen und nehmen, bevor man fortfährt. Ebenso einmal genäht die Nähte, lassen die Vorspannung Kleid schneiden, um für eine Weile zu hängen, bevor Sie die Unterseite oder die Hülsen säumen. Dieses lässt das Kleid einen natürlichen Fall entwickeln und garantieren, dass die Ränder gerade und glatt sind. Wenn Sie den Rand bügeln, die Eisenseite nicht auf Seite entlang dem Rand verschieben, wie Sie mit einem normalen Schnittkleid wurden; stattdessen das Eisen das nach der Vorspannung verschieben.

Ein anderer Trick ist, das Vorspannungsschnittkleid auf einer Kleidform anstelle von einem Aufhänger zu hängen. Eine Kleidform lässt die Vorspannung Kleid schneiden, um auszudehnen und zu fallen, während sie während auf Ihrem Körper †„eine Form wurde, die, gerade hängend auf und ab von einem Aufhänger, einfach nicht anregt. Es kann nützlich auch sein, daran zu erinnern, dass ein Vorspannungsschnittkleid im Allgemeinen mehr Gewebe als ein normales Schnittkleid erfordert, da das Muster auf das Gewebe diagonal gedreht werden muss. Obgleich die Vorspannungsschnittschrotte wie ein Abfall des Gewebes Ihnen scheinen können, sobald Sie die Schönheit Ihres Vorspannungsschnittkleides sehen und glauben, sind Sie sicher, sie wert die Extraunkosten zu finden und zu arbeiten!