Was ist ein mechanischer Bleistift?

Ein mechanischer Bleistift sieht sehr viel wie eine Ballpointfeder aus, aber die feine Schreibensspitze ist vom Blei oder vom Graphit. Der erste mechanische Bleistift wurde in Großbritannien im frühen 1820s erfunden und patentiert durch John Hawkins und Sampson Mordon 1822.

Ein mechanischer Bleistift öffnet sich gerade wie eine normale Feder, aber, anstatt, sie mit einer neuen Tintenpatrone wieder zu füllen eingezogen, wird eine Länge des besonders hergestellten Bleistiftbleis in das Schreibensfaß. Sobald der mechanische Bleistift geschlossen ist, kann Blei durch das Faß in den kleinen Stufensprüngen gedrückt werden -- wie es verwendet wird -- durch das Anklicken der Spitze der Feder, das Niederdrücken eines Schaltklinkenknopfes oder das Verdrehen des Kegels des Fasses, abhängig von dem Modell.

Der Vorteil eines mechanischen Bleistifts ist, dass das Blei so dünn ist, dass es immer Scharfes ist und die exakten und konstanten Anschläge ohne den Streit des konstanten Schärfens erlaubt. Dieses bildet das mechanische Bleistiftideal für Architekten, Zeichner, Ingenieure und jemand anderen, der die Bequemlichkeit einer Feder mit der Flexibilität eines löschbaren Bleistifts fordert.

Ein führender Hersteller der Federn bietet einem flüssigen Blei mechanischen Bleistift an. Der Graphit in diesem Fall, ist in gelöster Form und benimmt sich ganz wie Tinte, während er von ballpoint-wie Spitze rollt. Jedoch sobald die Flüssigkeit in das Papier aufgesogen wird und trocknet, nur löschbarer Graphit gelassen wird. Dieser mechanische Bleistift schreibt wie man sagt mit der flüssigen Bewegung einer Feder, beim Angebot aller Vorteile eines Bleistifts. Er verkauft für weniger als $3 (US-Dollars) im Einzelhandel, und ist nachfüllbar.

Neben der Bequemlichkeit von einen mechanischen Bleistift schärfen nie müssen, sie sind auch umweltfreundlich, die hölzerne Rettung und Beseitigen der hölzernen Schnitzel der traditionellen Bleistifte. Eine Ausnahme dieser Richtlinie würde mechanische Wegwerfbleistifte sein. Glücklicherweise gibt es wenig Grund, ein Wegwerfmodell zu kaufen, wenn nachfüllbare Modelle so preiswert sind.

Viele führenden Hersteller der Federn stellen mechanische Bleistifte her, und einige Arten Blei sind vom Weiche nach stark vorhanden. Mechanische Bleistifte können in den Sätzen mit einer zusammenpassenden mechanischen Feder gekauft werden oder einzeln. Sie erstrecken sich in der Qualität von den Plastikfässern zur Emaille, zum Gold oder zum Silber, und Preise unterscheiden sich dementsprechend.