Was ist eine Blumen-Spitze?

Eine Blumenspitze ist eine Art Blütenstand, in dem eine Gruppe stalk-less Blumen auf einem aufrechten Stamm wachsen. Der Blütenstand einer Anlage ist die Anordnung für die einzelnen Blumen auf dem Stamm. Die Spitze wird als Art racemose Blütenstand kategorisiert, in dem die stalk-less oder sessile, einzelnen Blumen um einen zentralen Blumenstiel sich entwickeln, der die Rhachis genannt wird. Lavendel und Mais sind allgemeine Beispiele der Blumenspitzen.

Blumen, die die reproduktiven Organe der Anlagen sind, werden aus Knospen auf den Axils der Blätter produziert. Diese Blumenknospen haben im Allgemeinen eine Montage der leaf-like Strukturen, die zu den Sekundärknospen später sich entwickeln konnten, die neue Blumen verursachen. Die rudimentären Blätter der Blumenknospe werden um einen zentralen Punkt geordnet, der zu Form der Stiel oder der Blütenzweig sich entwickelt. Im Falle der einzelnen Blumen die Tulpe mögen, entwickeln sich die Sekundärknospen nicht und eine einzelne alleine Blume wird an der Spitze des zentralen Stiels getragen.

Die Blumen, in denen die Sekundärknospen sich auch entwickeln, um eine Blütentraubeblütentraube zu bilden, werden Verbundblumen genannt. Wenn die Sekundärknospen der Mittellinie zu den einzelnen Blumen mit den Stielen sich entwickeln, die zur zentralen Mittellinie angebracht werden, wird es einen racemeose Blütenstand oder ein raceme genannt. Der Schmetterlingsbusch und das snapdragon sind Beispiele von racemes.

Eine Blumenspitze ist eine Art racemose Blütenstand, in dem die einzelnen Blumen nicht Stiele haben, und wird direkt zur zentralen Mittellinie angebracht. Die Spitze hat einige Änderungen, abhängig von der Anordnung für einzelne Florets auf dem Blumenspitzenstamm. Blumen wie der Blütenschweif und der Arum haben eine Art Blumenspitze genannt einen Spadix. Die stalk-less einzelnen Blumen werden kompakt auf einer fleischigen Rhachis geordnet, und umgeben durch eine bunte Hülle benannte das spathe.

Eine andere allgemeine Änderung der Spitze ist der Catkin. Sie sind zylinderförmige Blumenspitzen, die unten sinken. Allgemeine Beispiele der Anlagen mit Catkinblumenspitzen sind die Weide, die Eiche und die Birke. In der Haselnuss und in der Eiche sind die weiblichen Blumen einzeln; nur die männlichen Blumen bilden Catkins in diesen Anlagen.

Die Sonnenblume ist eine andere Änderung einer Blumenspitze. Sonnenblumen, die die meisten Leute an als einzelne Blume denken, sind tatsächlich eine Verbundblume. Die einzelnen Florets werden während eine kompakte Spitze geordnet, die den Capitulum oder „den Kopf,“ genannt wird und werden durch bunte Blättchen oder Hochblätter umgeben, die wir die Blumenblätter nennen. Es ist ein typisches Beispiel für eine Änderung der Spitze, die Involucrum genannt wird. Gänseblümchen, Distel und Artischocke sind einige andere Beispiele dieser Art.

e für ungefähr einen anderen Tag bleiben lassen.

Während vor-gebildete Pressen in vielen gefunden werden können Fertigkeitspeicher, ist es auch sehr einfach, Ihre eigene Blumenpresse zu Hause zu konstruieren. Alles, das Sie benötigen, ist zwei gleich-sortierte Stücke Furnierholz, einige Blätter der Pappe, einige Blätter Papier und vier Schraubbolzen. Wenn alles sonst Ausfallen, die schwere Buchmethode immer eine erfolgreiche Weise zu sicher und billig ist, Blumen zu Hause betätigen.