Was ist eine Kabel-Heftung?

Eine Kabelheftung ist eine Art strickende Heftung, die Resultate in einem verdrehten Entwurf, der einem Knoten, einer Flechte oder einem Seil ähneln kann. Das Kabelstricken erfordert nicht unermessliche Fähigkeit, aber der Stricker muss geduldig sein, während er oder sie arbeiten. Die meisten Stricker anfangen mit den sehr einfachen Kabeln und arbeiten bis zu den komplizierteren Entwürfen. Die Kabelheftung verbunden ist nah mit irischen Strickjacken, die die Kabelheftung in ihre geknoteten Entwürfe integrieren.

Using Kabel verursacht eine Heftung einen dichteren, weniger flexibleren Entwurf. Sie erfordert auch viel mehr Wollen, da die Kabelheftungen fest zusammen in die Fertigware ziehen. Aus diesen Gründen integrieren Kabelstricker normalerweise Bereiche des getrennten Raumes in einer Strickjacke, um sie tragen weniger schwer und unbiegsam zu lassen. Abhängig von dem Entwurf können diese Bereiche in der normalen stockinette Heftung gestrickt werden, oder sie können einen Spitzen- oder einen anderen dekorativen Entwurf integrieren. Die Kabelheftung hinzufügt Veränderung der Fertigware gt.

Um eine Kabelheftung zu bilden, benutzt der Stricker eine spezielle Kabelnadel um die Heftungen zu halten während andere Heftungen bearbeitet. Das Halten der Kabelnadel in der Rückseite der Arbeit herstellt ein Kabel mit einer rechten Torsion en, während das Halten der Heftungen in der Frontseite ein linkes verdrehendes Kabel erbringt. Als allgemeine Regel gearbeitet Kabel nur an der rechten Seite des Kleides.

Zu ein sehr grundlegendes Kabel bilden, in diesem Fall ein Kabel mit sechs Heftungen, die Strickerbelege drei Heftungen zur Kabelnadel, wenn er oder sie den Punkt im Muster erreichen, in dem ein Kabel gewünscht. Dann strickt der Stricker die folgenden drei Heftungen auf der linken Handnadel (die rechte Nadel, wenn der Stricker linkshändig ist). Nachdem diese drei Heftungen gestrickt, strickt der Stricker die drei Heftungen auf der Kabelnadel und verursacht ein “turning row†, das den Auftrag der sechs Heftungen im gestrickten Kleid geschalten. Einige Reihen sind Knit in einer geraden Heftung, bevor eine andere drehenreihe Knit ist und zurück einwickeln die Heftungen um einander er.

Während Töne einer Kabelheftung erschwerten, als erklärt im Druck, ist er nicht der, der auf einem Paar strickenden Nadeln schwierig ist. Die Kernfrage, der Stricker Mühe haben mit, daran erinnert, dass Kabelheftungen sehr dicht sind. Wenn ein Stricker von einem Bereich der normalen Heftungen zu den Kabeln z.B. transitioning müssen Heftungen addiert werden, um zu verhindern, dass das Kleid einwärts gezogen, es sei denn dieses ein gewünschter Effekt ist. Ebenso müssen Heftungen verringert werden, nachdem ein Kabel abgeschlossen worden, um die Linie eines Kleides zu behalten, oder es erweitert heraus über dem Kabeln. Wenn ein Stricker zuerst anfängt, die Kabelheftung, using ein Muster zu erlernen ist eine ausgezeichnete Idee.