Was ist eine Penny-Wolldecke?

Eine Pennywolldecke zu bilden ist eine amerikanische Technik, die hinsichtlich der Kolonialzeiten im 17. Jahrhundert zurückgeht. Es wiedergewann Popularität in Amerika während des Bürgerkrieges die mittleren 1800s leren. Obgleich Leute es eine Wolldecke nennen, sollte eine Pennywolldecke nie an gegangen werden und war ein dekoratives Stück, das als Wandhängen, Tabellenabdeckung oder Schossrobe benutzt. Der Ausdruckpenny bezieht die auf diese Tatsache häufig benutzte Pennys der Frauen als Schablonen für den Schnitt der Wollekreise. Die Wolldeckehersteller schnitten Kreise, die über die Größe der 20. Jahrhundert US-halber Dollare, von felted Wolleschrotten und von appliquéd sie zu einem Hintergrund waren.

Vor den 1860s nannten amerikanische Pennys, den Coronet großen Cent, waren über Doppeltes der Durchmesser der neueren Eincent Stücke. Obwohl die Pennys die allgemeinsten Gegenstände waren, die für Schablonen benutzt, anwenden einige Leute die Ausdruckpennywolldecke an irgendeinem dekorativen Stück der Ära k, die die kleinen, sich wiederholenden Stücke appliqué kennzeichnet. Einige Museumsstücke kennzeichnen kleine Quadrate anstelle von den Kreisen. Die Technik für alle diese Stücke Näharbeit war ähnlich.

Hersteller der Pennywolldecken schnitten Kreise von felted Wolleschrotten, using einen Penny als Schablone. Während der früheren Jahrhunderte der amerikanischen Kultur, mussten Frauen sehr sparsam sein. Historiker sagen, dass sie nie alle mögliche Schrotte wegwarfen und dass, die Penny-sortierten Schrotte verwendend, ihrer sparsamen Natur appellierte. Sie felted die Wollen, indem sie sie vorwuschen, die die Wollen veranlaßte zu schrumpfen. Dieser Schritt war wichtig, zu garantieren, dass die Wollestücke nicht und Fältchen schrumpfen, nachdem die Pennywolldecke fertig war.

Nachdem sie die Kreise schnitten, das Wolldeckehersteller appliquéd sie zum Hintergrund. Normalerweise benutzte der Wolldeckehersteller eine dekorative Heftung, wie eine Knopflochheftung. Manchmal schmückten Leute die Kreise mit appliqué oder vor der Befestigung sie zum Hintergrund stickten Entwürfe.

Die Hintergründe für die Pennywolldecken, die häufig so viel Aufmerksamkeit zur Sparsamkeit wie die Wollen gezeigt, ausrangieren Kreise en. Die meisten Schutzträger gebildet von den Wollen, aber einige gebildet von grob gesponnener Baumwolle. Manchmal verwendeten Frauen, was sie an Hand hatten, wie alte Armeedecken.

Pennywolldeckeentwürfe waren einfach. Die Wolldeckehersteller verwendeten nicht Fantasie, schwierige Entwürfe. Häufig waren die Ränder gerade als deutlich und bestandene einfache Schwergängigkeit. Andere Ränder, die sehr populäre enthaltene große Vorsprünge waren, die ein klumpiges verursachten, Franse-wie Effekt. Häufig verschönerte der Hersteller diese Vorsprünge mit einem bis drei der Pennykreise, die in der Wolldecke gekennzeichnet.

Im 20. Jahrhundert gegeben es eine Wiederbelebung der Pennywolldecken. Einige Fertigkeitgeschäfte und Internet-gegründete Firmen verkaufen Installationssätze, damit Leute ihre eigenen Pennywolldecken bilden können. Andere Quellen anbieten Muster und Anweisungen für den abenteuerlicheren Wolldeckehersteller n. Für jedermann, das nicht eine Pennywolldecke bilden möchte, verkaufen einige Firmen sie gebrauchsfertig.