Was ist eine Steppstich-Nähmaschine?

Eine Nähmaschine des Steppstiches bindet Tuch zusammen mit zwei Spulen des Gewindes und der Nadel mit dem Auge an seiner Unterseite. Eindeutig von einer Kettenheftungsmaschine, bildet eine Nähmaschine des Steppstiches die starken, geraden Nähte. Es war die erste Art der Handelsnähmaschine, zum eines Patents zu sichern, der Herstellung einzutragen und des automatischen Nähens in die Hände von Millionen Haushalten zu legen.

Die meisten Häuser haben eine Nähmaschine des Steppstiches, weil ihre grundlegende Heftung für eine große Vielfalt von Anwendungen benutzt werden kann. Die Maschine arbeitet, indem sie zwei Gewinde von zwei Spulen, die nicht leicht sich entwirren können, anders als eine Kettenheftung blockiert. Die Länge der Heftung, sowie Tautness, kann durch Vorwahlknopf gesteuert werden.

Die erste Spule sitzt auf die Maschine. Sein Gewinde läuft durch einen Spannungsarm, um ihn glatt einzuziehen. Dann verlegt es in das Auge einer Nadel, gelegen an seiner Unterseite. Die Nadel-Attachés zu einem Fuß, der das Gewebe gegen eine Zufuhr betätigen kann. Das zweite Gewinde, auf einer anderen Spule, wird in einem Fach unter dem Fuß versteckt. Dieses Gewinde erhält auf einen Doppelventilkegel zur Schleife um das Gewinde von oben gezogen. Die Nadel näht entweder auf und ab durch ein manuelles Fußpedal oder einen Motor, die durch Pedal gesteuert werden.

Einige verschiedene Ingenieure, arbeitend in den Stadien, nahmen Dekaden, um eine automatisierte Nähmaschine des Steppstiches zu vervollkommnen, die einfach zu errichten, zu verwenden und Reparatur war. 1846 Gedanke Elias-Howe der Grundidee der Schleifung von einem Gewinde durch andere, während die manuell durchgedrehte Nadel hin und her näht. Obwohl er ein Patent empfing, führte er nie aus oder vermarktete es erfolgreich. In den 1850s konnten der Isaac-Sänger, der nach Howe verbessert wurden und einer Maschine errichtet waren, in der die Nadel, die auf und ab verschoben wurden und die Kurbel durch Fuß gesteuert wurden, also die Hände frei sein, das Tuch einzuziehen. Er vervollkommnete auch den zweiten Doppelventilkegel, der darunterliegend sitzt, um die Spule zu steuern.

Eine Nähmaschine des modernen Steppstiches hat Bequemlichkeit, Stärke und Flexibilität addiert, aber es funktioniert durch die gleichen Grundregeln. Jetzt werden sie so die Fußpedalenergien das Nähen mit einem Motor elektrifiziert. Sie werden auch mit Zubehören oder Einstellungen, die Ihnen erlauben zu säumen, zu steppen, Knopfloch zu bilden, andere dekorative Nähte zu sticken und zu nähen, zusätzlich zum Nähen der geraden Nähte ausgestattet. Ihre vielseitige Verwendbarkeit stützt verschiedene sortierte Spulen, Gewebe der verschiedenen Stärke und viele kundengebundenen Projekte.