Was ist eine laufende Heftung?

Eine laufende Heftung ist eine sehr einfache Art nähende Heftung, in der die Nadel in und aus dem Gewebe laufen gelassen wird, um eine Linie der Heftungen zu verursachen. Diese Heftung bildet die Grundlage für viele mehr schwierigen Formen der nähenden Heftungen, und sie ist häufig benutzt, Leute zum Nähen vorzustellen. Wenn die Leute generisch an Hand insbesondere nähend denken, machen sie häufig eine laufende Heftung sichtbar. Diese nähende Heftung zu erlernen ist einfach, und die Fähigkeit kann in hohem Grade nützlich sein.

In einer laufenden Heftung sind die Heftungen auf das Gewebe etwas länger als die auf der Unterseite. Der Abwasserkanal arbeitet, um die Heftungen ein konstantes Aussehen verursachen sogar zu lassen. Laufende Heftungen können für eine Vielzahl von Zwecken einschließlich das Begießen, das Säumen und dekorative Stickerei benutzt werden. Zusätzlich zu eigenhändig gebildet werden, können sie durch Maschine auch vollendet werden, wenn eine Nähmaschine eine Einstellung der laufenden Heftung hat.

Leute, die in den Tätigkeiten wie dem Steppen sich engagieren, Querheftung, Stickerei und anderen Gewebekünsten benutzen im Allgemeinen die laufende Heftung regelmässig in ihrer Arbeit für alles vom Herstellen der temporären Heftungen, um Materialien in place zu halten zur Fertigung einer Steppdecke. Veränderungen auf der laufenden Heftung umfassen die rückseitige Heftung, alias die doppelte laufende Heftung oder Holbein Heftung, in der ein Abwasserkanal eine Reihe von laufenden Heftungen bildet und dann sich zurück in der anderen Richtung verdoppelt, um sie zu eine Vollinie zu machen. Diese Technik wird in vielen Formen der Querheftung und der Stickerei verwendet, und Beispiele können auf einige antike Gewebekünste, wie die Bayeux-Tapisserie außerdem gesehen werden.

Zu eine laufende Heftung durchzuführen, sind eine Nadel, ein Gewinde und scharfe Paare Scheren notwendig um Sobald die Nadel verlegt wird, lässt der Abwasserkanal sie durch das Gewebe mehrmals laufen und zieht das Gewinde fest. Der Prozess wird wiederholt, um die Linie der Heftungen zu beenden, und dann wird das Gewinde weg geschnitten und gebunden. Erfahrene Abwasserkanäle können eine sehr sogar laufende Heftung herstellen, während Anfänger finden können, dass ihre Heftungen unregelmäßig sind, bis sie die Technik sich gewöhnen an. Leute können auf Schrotten des Gewebes üben, um sich mit dem Prozess vertraut zu machen.

Mit einer laufenden Heftung ist es möglich, einige Kleidungsreparaturen zu Hause durchzuführen. Dieses kann Geld auf Rechnungen von einer Näherin sparen, die erforderlich anders sein konnte, solche Reparaturen durchzuführen, und es kann Kleider vom Abfall oder vom Abgabestapel retten. Einmal erarbeiten Leute diese nähende Technik, können sie kompliziertere Heftungen erforschen, die benutzt werden können, um versteckte Nähte herzustellen und Kleider zu reparieren, die vorgerücktere Fähigkeiten erfordern.