Was ist eine verrückte Steppdecke?

Eine verrückte Steppdecke ist eine Steppdecke, die von den ungleichmäßig geformten Stücken Gewebe hergestellt, geordnet ohne wahrnehmbares Muster. Die Höhe der Ära der verrückten Steppdecke war zwischen den 1880s und den zwanziger Jahren, nachdem bewogen quilters auf andere Techniken und Arten des Steppens. Jedoch können viele Beispiele von Betäubung der verrückten Steppdecken auf Anzeige in den amerikanischen Museen und in den Privatsammlungen gefunden werden. Einige moderne Textilkünstler herstellen auch verrückte Steppdecken er, die normalerweise als Anzeigenstücke entworfen.

Die Wurzeln des verrückten Steppens können in den Steppdecken und in den Bettdecken gefunden werden, die von den frühen Siedleren in den Vereinigten Staaten hergestellt. Während die Steppdecken anfingen, auseinander zu fallen, ausgebessert sie mit den Schrotten anderen Materials rt und langsam undeutlich machten das ursprüngliche Muster. Steppdecken hergestellt auch von den kleinen Schrotten des Materials und häufig ließen es schwierig, wenn nicht unmöglich, ein Standardmuster verursachen. Diese Steppdecken, die von den unternehmungslustigen Pionierfrauen hergestellt, waren eine der Primärinspirationen für den Verrücktheit verrückten Steppens, der die mittleren 1800s unter Klasseenfrauen anfing.

In den 1870s beeinflußt verrückte Steppdecken auch durch asiatische Kunst, besonders von Japan. Die Asymmetrie und die mehrfachen Punkte des Fokus gefunden in der asiatischen Kunst enthalten in viele westlichen “oriental style† Entwürfe. Asiatische Kunst benutzte auch unregelmäßige Formen und merkwürdigen Aufbau, die einige westliche Künstler intrigierten. Viele verrückten Steppdecken einschließen asiatische Entwurfsmotive, wie Ventilatoren, gestickte Blumen und dekorative Vögel ve.

Es gibt einige Weisen, eine verrückte Steppdecke herzustellen. Im Allgemeinen hat die verrückte Steppdecke keine Isolierschicht Schlagen, obgleich sie mit einem festen Stück Material unterstützt. Viele verrückten Steppdecken entworfen, um dekorative Würfe, eher als Funktionssteppdecken zu sein, und die Techniken, die verwendet, um sie zu bilden, auch verwendet manchmal, um Hausmäntel und andere Kleider herzustellen.

In einer grundlegenden verrückten Steppdecke zusammengestellt Stücke Gewebe ckten, um eine einzelne feste Steppdecke herzustellen. Die Stücke genäht, sobald sie zur Zufriedenheit ausgebreitet worden, und dann gestickt die verrückte Steppdecke und verziert. Einige quilters einfach Appliquestücke Gewebe zu einem bereits fertigen Stück für den Blick der verrückten Steppdecke, eine Tendenz, die in den frühen 1900s populär war. Andere benutzen ungerade Spitzen des Gewebes, um Blöcke zu bilden, die in eine verrückte Steppdecke zusammengebaut. Manchmal gebildet jedes Stück durch ein anderes quilter, um eine Freundschaftsteppdecke herzustellen.

Wenn Sie interessant sind, wenn man Ihre eigenen verrückten Steppdecken herstellt, können Sie oben steppende Kategorien in Ihrem Bereich schauen, um die grundlegenden Techniken zu erlernen. Eine regionale Kunstmitte anbietet häufig Textilkategorien -, oder Sie können mit einem erfahrenen quilter in die Lehre geben. Nach dem Lernen der Grundlagen des Steppens, einschließlich Heftungen und der Ausbesserung von Techniken, können Sie an Projekten wie verrückten Steppdecken arbeiten.