Was ist geverdrehte Verteilung?

Eine geverdrehte Verteilung bezieht sich eine auf Wahrscheinlichkeitsverteilung, die ungleich und in der Natur asymetrisch ist. Anders als ein Standardnormalverteilungs das einer Glockenkurve in der Form ähnelt, werden geverdrehte Verteilungen auf eine Seite verschoben und besitzen ein längeres Endstück auf einer Seite im Verhältnis zu der anderen Seite des Mittelpunkts. Die andere Seite der Kurve besitzt eine gesammelte Spitze von Werten, in denen die Mehrheit einen Datenpunkten auftreten. Diese Art der Verteilungskurve wird normalerweise als eingestuft, entweder ein positives Schieflauf- oder negatives Schieflaufen, abhängig von der Richtung der Verschiebung der Kurve habend.

Im Allgemeinen wird eine geverdrehte Verteilung gesagt, um Positivschieflaufen zu besitzen, wenn das Endstück der Kurve auf der rechten Seite länger ist, wenn es mit der linken Seite verglichen wird. Diese geverdrehte Verteilung gekennzeichnet auch als rechts geverdreht, weil die rechte Seite die breitere Ausdehnung der Datenpunkte besitzt. Positivschieflaufkurven besitzen die größte Zahl Werten zur linken Seite der Kurve.

Demgegenüber besitzen negativ geverdrehte Verteilungen die meisten Datenpunkte auf der rechten Seite der Kurve. Diese Kurven haben längere Endstücke auf den linken Seiten, also sollen sie nach links geverdreht. Eine wichtige Richtlinie, wenn sie die Richtung des Schieflaufens feststellt, ist, die Länge des Endstücks eher als die Position des Mittels oder des Mittelpunkts zu betrachten. Dieses ist, weil das Schieflaufen schließlich durch die weitesten nebensächlichen Werte verursacht wird, die die Kurve heraus zu dieser Seite des Diagramms ausdehnen.

Die Eigenschaften einer geverdrehten Verteilung zu verstehen ist in vielen statistischen Anwendungen wichtig. Viele Leute nehmen, dass Daten einer Glockenkurve folgen, oder Normalverteilungs an, also nehmen sie auch an, dass ein Diagramm nullschrägheit hat. Diese Annahmen konnten sie führen jedoch, Informationen über die tatsächliche Verteilung fehlzuinterpretieren.

Eine geverdrehte Verteilung ist in der Natur in sich selbst ungleich, also folgt sie nicht normalen Standardmustern wie Standardabweichung. Normalverteilungen beziehen eine Standardabweichung mit ein, die auf beide Seiten der Kurve zutrifft, aber geverdrehte Verteilungen haben verschiedene Standardabweichungwerte für jede Seite der Kurve. Dieses ist, weil die zwei Seiten nicht Spiegelbilder von einander sind, also können die Gleichungen, die eine Seite beschreiben, nicht an der anderen angewendet werden. Der Standardabweichungwert ist im Allgemeinen für die Seite mit dem längeren Endstück größer, weil es eine breitere Verbreitung von Daten bezüglich dieser Seite gibt, wenn es mit dem kürzeren Endstück verglichen wird.

er, das gut für Sie funktioniert.

Arten des Skizze-Papiers. Skizzepapier wird in einigen Formen, einschließlich Auflagen, Rollen, Blätter und Bücher geliefert.

Auflagen und Rolls. Das meiste Skizzepapier in den Auflagen ist normal und weiß oder cremefarben, aber es gibt die, die wie, auf Zeichenpapier mit Maßeinteilung zu skizzieren und dieses auch vorhanden ist. Skizzepapierrollen sind in der zitronengelben Farbe vorhanden, die für technische Zeichnung, sowie Weiß und in einem leichten Papier bevorzugt wird, das als Verfolgungspapier sich verdoppeln kann.

Blätter. Großen, ungebundenen Blättern Papier werden häufig mehr in Richtung zu fertiger Arbeit als übersetzt, Anwendungen skizzierend. Man findet in dieser Gruppe mit Wasserzeichen versehenes und farbiges Papier, deckle Ränder, Büttenpapier und andere Zeichen der Qualität und der Art, die möglicherweise nicht für das Skizzieren am besten sein können.

Sketchbooks. Die Art des Skizzepapiers, die ein bestimmter Künstler verwendet, kann etwas haben, mit den Umständen zu tun, in denen das Papier benutzt wird. Z.B. gibt es besonders vorbereitete Feld Sketchbooks, die bedeutet werden, um zu sein, überall zu gehen, sowie spiral-bound und Buch-springt Sketchbooks. Sketchbooks werden häufig als Vielzweckbücher für Kunst vermarktet, schriftlich die Anmerkungen und skizzieren und fertigere Arbeit. Einige kennzeichnen eine Kombination von gezeichnet und unbelegtes Papier, während andere ein Rasterfeld haben, und eine Vielzahl der Schwergängigkeiten entspricht ihnen für unterschiedliche Umgebung.

Typische Größen von Sketchbooks: Typische Größen von Sketchpads:
5 x 7 Zoll127 x 128 Millimeter8.5 x 11 Zoll216 Ã- 279 Millimeter
6 x 4 Zoll152 x 102 Millimeter9 Zoll X12229 Ã- 305 Millimeter
6 x 6 Zoll152 x 152 Millimeter11 x 14 Zoll279 Ã- 356 Millimeter
7 x 10 Zoll178 x 254 Millimeter12 x 18 Zoll305 Ã- 457 Millimeter
9 Zoll X12228 Ã- 305 Millimeter14 x 17 Zoll366 Ã- 432 Millimeter
11 x 14 Zoll279 Ã- 366 Millimeter18 x 24 Zoll457 Ã- 610 Millimeter

Allgemeine Papierformate der Iso-Norm wie A1 (594 Ã- 841 Millimeter), A2 (420 x 594 Millimeter), A3 (1297 x 420 Millimeter), A4 (210 x 297 Millimeter) und A5 (148 x 210 Millimeter) sind auch für die verschiedenen Arten des Skizzepapiers vorhanden.